Schlagwort-Archiv: Wohlfühlen

Do-It-Yourself: Selbst gemacht!

Basteln mit Schere und Kleber

Wann haben Sie das letzte Mal etwas selbst hergestellt? Schon länger her? Dann ist es an der Zeit, aktiv und kreativ zu werden. Denn der Stolz, den man verspürt, wenn man etwas mit den eigenen Händen geschaffen hat, anstatt im Geschäft viel Geld dafür auszugeben, ist unbezahlbar! Wir haben fünf Tipps für Sie. Weiterlesen

Kleine Box, große Freude

medpex Wohlfühlbox

Es gibt so viele Anlässe, einem lieben Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Einfach mal „Danke“ sagen oder „Ich bin froh, dass ich Dich hab“, das ist es doch, was wir eigentlich viel zu selten machen. Manchmal braucht es auch einfach nur ein paar aufmunternde Worte oder ein ehrliches „Ich glaub an Dich“. Mit der Für Dich-Box von medpex können Sie das alles ganz einfach sagen. Weiterlesen

„Licht aus, Spot an!“

Die medpex Familie

Die Teenie-Tochter verzweifelt an einem fiesen Pickel, die Mutter schneidet sich mit dem Küchenmesser in den Finger und beim Vater machen sich quälende Kopfschmerzen bemerkbar. Und dann steht plötzlich auch noch der Schwiegersohn in spe vor der Tür … Aber was hat diese Geschichte mit medpex zu tun und was genau steckt dahinter? Weiterlesen

Entspannung wie aus 1001 Nacht

Hamam

Pflege für die Haut, Entspannung für beanspruchte Muskeln und dabei den eigenen Gedanken nachhängen – klingt gut? Dann probieren Sie es doch mal mit dem Besuch eines Hamams. Kleine Auszeiten vom Alltag sind wichtig für das persönliche Gleichgewicht und füllen die Akkus wieder auf. Lesen Sie hier, wie wunderbar wohltuend die orientalische Badetradition ist! Weiterlesen

Der Pflanzenkraft auf der Spur

Kräuterwandern

Sie bereichern den Speiseplan, ergänzen die Hausapotheke und lassen sich sogar zu Kosmetik verarbeiten: Kräuter und Heilpflanzen aus heimischen Gefilden. Doch wer kennt sich heute noch mit den oft unterschätzten grünen Superhelden aus? medpex war unterwegs mit einer „Kräuterhexe“. Weiterlesen

Alles in Ordnung?

Ordnungsliebe

Platz für das Wesentliche schaffen – das klingt verlockend. Jeder Deutsche besitzt im Durchschnitt 10.000 Gegenstände und befindet sich damit in bester Konsumgesellschaft. Wer da seinen Besitz nicht ordnet, dem droht Chaos. Doch es gibt eine Strategie gegen die Flut der Dinge, die auch Glück, Selbstbewusstsein und Ausgeglichenheit verspricht. Weiterlesen