Schlagwort-Archiv: Rückenschmerzen

Alle Beiträge zum Thema Rückenschmerzen im medpex Wohlfühlblog. Wir haben Interessantes und Wissenswertes rund um Rückenschmerzen für Sie zusammengestellt.

Tipps bei Rückenschmerzen

Wer kennt das unangenehme Zwicken oder gar die starken Schmerzen im Rücken nicht? Egal ob durch eine falsche Körperhaltung, zu schweres Heben oder einfach langes Sitzen – jeder dritte Deutsche leidet unter Rückenschmerzen. Viele Betroffene hoffen dann auf schnelle Schmerzlinderung, um den Aufgaben des Alltags wieder mit ganzer Kraft begegnen zu können. Hier erhalten Sie wertvolle Tipps gegen Rückenschmerzen, zur Vorbeugung oder auch zur kurz- und langfristigen Behandlung. Weiterlesen

medpexTV: Übungen um Verspannungen vorzubeugen

In verschiedenen Lebenssituationen können wir uns unangenehme Muskelverspannungen zuziehen. Dies ist meist dann der Fall, wenn wir uns zu wenig bewegen bzw. ständig eine gleiche Haltung einnehmen, wenn wir ungewohnte Bewegungen machen oder wenn wir durch bestimmte Umstände eine falsche Haltung dauerhaft einnehmen.

Wenn wir erst einmal mit Verspannungen zu kämpfen haben dauert es eine Zeit wieder beschwerdefrei zu sein. Cremes, Salben und Pflaster mit wärmender und schmerzlindernder Wirkung können Probleme wie Muskelverspannungen oder Schmerzen im Rückenbereich behandeln. Doch je öfter Muskel- und Gelenkbeschwerden auftauchen, desto wahrscheinlicher kann dies ein Anzeichen für einen Verschleiß sein. Um es erst gar nicht so weit kommen zu lassen, können wir mit gezielten körperlichen Übungen die Muskulatur dehnen und stärken und so Beschwerden vorbeugen.

Weiterlesen

Von Kopf bis Fuß entspannt

Der Computer hängt, das Telefon klingelt, alle wollen etwas von Ihnen. Schon bald merken Sie: Der Stress zollt seinen Tribut. Im Rücken, im Nacken, in den Schultern zwickt es. Zeit für eine Pause! Einige einfache Übungen lösen all die Anspannung des hektischen Alltags in Luft auf. Leichte Bewegung tut gut und fördert die Durchblutung. Probieren Sie es aus: Die Entspannungsübungen führen Sie entweder einzeln oder in der Serie aus.

Weiterlesen

Mit einer Wärmecreme gezielt die Durchblutung fördern

Kaum hat man etwas Schweres ungünstig gehoben oder über Nacht einen Zug bekommen – schon ist die da, die schmerzhafte Verspannung der Muskulatur. Auch beim Sport kann es schnell mal zu kleineren Verletzungen kommen, die sich mit Wärme behandeln lassen. Die Förderung der Durchblutung im Bereich der Verspannung, die sich mit einer Wärmecreme erreichen lässt, wirkt aber nicht nur wärmend sondern sorgt auch für eine gute Versorgung des geschädigten Gewebes mit Nährstoffen aus dem Blut und fördert so die Heilung. Weiterlesen

Rückenschmerzen – richtig Handeln beim Kreuz mit dem Kreuz

Rückenschmerzen sind eine echte Volkskrankheit. Viele Menschen bekommen früher oder später Probleme mit dem Rücken – häufig begleitet von starken Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Schmerzmittel allein sind dann keine Lösung. Eine Lebensumstellung, Rückenschule und geeignete Medikamente können aber helfen.  Weiterlesen

Kreuzweh – Kleine Bewegungen, große Hilfe

Mit der „Moving“-Methode lassen sich Rückenschmerzen vermeiden

Verspannte Schreibtischarbeiter haben künftig keine Ausrede mehr: Vier einfache Übungen und wenige Minuten Zeit am Tag genügen, um die Wirbelsäule zu entlasten und Rückenbeschwerden vorzubeugen.

Diese Bewegungen kommen unserem inneren Schweinehund entgegen und lassen sich ohne Aufwand vielerorts durchführen – in der U-Bahn und im Auto, beim Zähneputzen oder im Büro.

Gerade dort sind sie besonders nötig: Fast 80 Prozent aller Berufstätigen mit überwiegend sitzender Tätigkeit klagen über Beschwerden im Wirbelsäulenbereich. Jeder dritte Krankheitstag ist auf Rückenprobleme zurückzuführen. Weiterlesen

Die besten Sportarten für Ihren Rücken

Auch ohne Hanteln und Gewichte: Leicht erlernbare und beliebte Sportarten schützen vor Rückenproblemen.

Hin und wieder zwickt’s im Kreuz, Ischias und Hexenschuss sind keine Unbekannten. „Müsste was für den Rücken tun“, drängt sich auf. Wer sich bei dem Gedanken an Sport an Seitenstechen erinnert, kaputte Fußballerknie vor Augen hat und sich im Tai-Chi-Kurs fremd fühlt, kann aufatmen: „Dem-Rücken- was-Gutes-tun“ geht ganz einfach: mit (flottem) Spazierengehen, schwimmen oder Rad fahren. Früher Teil des Alltags – der Drahtesel rollte Einkäufe nach Hause, ein Fußmarsch zur Arbeit war keine Seltenheit – werden Ausdauersportarten heute für die Vorbeugung von Rückenleiden entdeckt. Weiterlesen