Schlagwort-Archiv: Ernährung

Alle Beiträge zum Thema Ernährung im medpex Wohlfühlblog. Wir haben Interessantes und Wissenswertes rund um Ernährung für Sie zusammengestellt.

F(r)isch auf den Teller

Die ideale Vorbereitung von Fischgerichten.Fisch ist eine Bereicherung auf jedem Speiseplan – wir zeigen, wie einfach die Zubereitung ist und worauf es beim Fischkauf ankommt. Weiterlesen

Treue Begleiter

Unsere kleine Öl-Kunde mit den verschiedensten Ölen.Sie sind ständig in unseren Küchen im Einsatz, verfeinern Salate oder auch Kuchen und geben Gebratenem – je nach Sorte – ein spezielles Aroma: Speise- und Bratöle. Doch Öl ist nicht gleich Öl. Wir sagen Ihnen, worauf es bei der Auswahl ankommt. Weiterlesen

Grillen als eine der Lieblingsbeschäftigungen im Sommer

Grillen ist eine der Lieblingsbeschäftigungen für laue Sommerabende.The heat is on!
Grillen ist eine der Lieblingsbeschäftigungen für laue Sommerabende, eingefleischte Fans legen sogar den Nachtisch auf den Rost. Wir haben sechs Tipps und Trends für noch mehr Grillspaß. Weiterlesen

Eine süße Versuchung

Wir haben ein paar alternativen zu weißem Haushaltszucker für Sie, die neben der Süße auch mit geschmacklichen Nuancen punkten.Sie verführen uns alle – wenn auch nur heimlich und ausnahmsweise: süße Leckereien. Ob Schokolade, Gebäck oder ein kleines Dessert, oft steckt hinter der Süße der übliche weiße Haushaltszucker. Wir haben ein paar Alternativen für Sie, die neben der Süße auch mit geschmacklichen Nuancen punkten! Weiterlesen

Ernährung bei Eisenmangel: Das müssen Sie wissen

Eisen ist ein essenzielles Spurenelement, das mit der Nahrung aufgenommen wird. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Energieversorgung des Körpers und ist für die Bildung von roten Blutkörperchen zuständig. Weil der Körper selbst kein Eisen produzieren kann, ist er auf eine ausreichende Zufuhr angewiesen. Im Normalfall benötigt der Mensch täglich etwa 1-2 Milligramm des Mineralstoffes pro Tag. Weiterlesen

Eisen & Spinat: Ein Messfehler sorgt für Verwirrung

Früher bekamen Kinder oft zu hören, Spinat mache groß und stark. Doch warum ausgerechnet Spinat? Der Grund dafür ist, dass man lange davon überzeugt war, in Spinat wäre viel Eisen enthalten. Weiterlesen

Eisenhaltige Lebensmittel: Die beste Vorsorge

Eisenhaltige Lebensmittel: Diese sollten Sie kennen

Eisenhaltige Lebensmittel

Risikogruppe Vegetarier: Hat der Verzicht auf Fleisch einen Eisenmangel zur Folge?

Eisen ist ein wichtiger Mineralstoff, der für die Bildung von roten Blutkörperchen zuständig ist. Auch bei der Energieversorgung von Zellen und Enzymen spielt es eine sehr wichtige Rolle. Jeder Mensch verbraucht täglich etwa 1-2 Milligramm des Mineralstoffs. Da Eisen vom Körper selbst nicht produziert werden kann, muss diese Menge mit über die Nahrung aufgenommen werden. Die weite Verbreitung von Eisenmangel ist in vielen Fällen durch eine unzureichende Ernährung verursacht. Bei den eisenhaltigen Lebensmitteln ist zuerst Fleisch zu nennen. Weiterlesen

Chia-Samen – Klein, aber oho

Chia-Samen

Chia-Samen – Der gesunde Nährstofflieferant für Gesundheit und Wohlbefinden

Chia-Samen zählen zu den sogenannten Superfoods. Noch nie gehört? Superfoods sind nährstoffreiche Nahrungsmittel, die sich besonders positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirken können. Die kleinen, dunklen Kügelchen wurden schon von den alten Maya als Grundnahrungs- und Heilmittel geschätzt. Sie enthalten fünfmal so viel Calcium wie Milch und dreimal mehr Eisen als Spinat. Außerdem liefern sie doppelt so viel Eiweiß wie Getreide und eignen sich noch dazu für eine glutenfreie Ernährung. Als Teil einer Mahlzeit verlangsamen sie die Umwandlung von Zucker in Kohlenhydrate, die Energie kann vom Körper besser verwertet werden, was sich positiv auf die Ausdauerleistung beim Sport auswirken kann.

Für mehr Informationen über Superfoods besuchen Sie doch einfach unseren Superfoods Themenshop.

Urban Gardening: Wenn Großstadtgärten die Metropolen der Welt erobern

Sonnenblumen zwischen grauen Betonwänden, Salat und Kohl in Hochbeeten auf einem ungenutzten Platz mitten in der Stadt – das ist mittlerweile keine Seltenheit mehr. Gemeinschaftsgärten wachsen im wahrsten Sinne des Wortes vielerorts aus dem Boden, haben längst kein Öko-Image mehr und verschönern jedes Stadtbild.

Urban Gardening in Berlin Kreuzberg

Der Prinzessinengarten am Moritzplatz in Berlin-Kreuzberg lädt seit 2009 zum gemeinsamen Gärtnern ein und hat sich zu einem Vorzeigeprojekt der deutschen Urban-Gardening-Bewegung entwickelt. (Bild: Marco Clausen)

Abgaswolken umhüllen mich, während ich auf den grauen Asphalt vor mir blicke. Einmal noch biege ich ab – dann ist alles grün. Ich bin zu Besuch beim Urban-Gardening-Projekt in Mainz: Überall blüht und sprießt es, Bienen bringen summend den Nektar in die aufgestellten Bienenstöcke. Menschen unterschiedlichen Alters, Städter wie ich, knien an den Beeten und wühlen mit Begeisterung in der Erde. Weiterlesen

Rezept: Kürbisgnocchi

Der Herbst lädt zu herzhaften Gerichten ein. Pilze, Gemüse und Fleisch. Aber auch Fisch passt gut zu Pilzen, und Muscheln harmonieren prima mit Süßkartoffeln. medpex-Köchin Annette Glücklich präsentiert lecker-leichte Rezepte für bewusste Genießer, inspiriert von der mediterranen und regionalen Küche.

Kürbisgnocchi

Leckere Kürbisgnocchi mit Salbei, gebratenen Herbstpilzen und kross gebratenem Kabeljau

Weiterlesen