Schlagwort-Archiv: Eisenmangel

Alle Beiträge zum Thema Eisenmangel im medpex Wohlfühlblog. Wir haben Interessantes und Wissenswertes rund um Eisenmangel für Sie zusammengestellt.

Mineralstoffe: Essenzielle Elemente

Lachs, Avocado und Nüsse enthalten wichtige Mineralstoffe

Sie sind lebenswichtig, aber unser Körper kann sie nicht selbst herstellen: Mineralstoffe gehören zu den essenziellen Nährstoffen, die wir regelmäßig über die Nahrung aufnehmen müssen. Doch wozu brauchen wir überhaupt Magnesium, Kalzium und Co. und wie lassen sich Mangelerscheinungen vermeiden? Unser kleines Glossar klärt auf. Weiterlesen

Wann sind Eisenpräparate sinnvoll?

Wer sich oft müde und antriebslos fühlt, der leidet eventuell unter einem Eisenmangel. Dieser kann mit verschiedenen Eisenpräparaten behandelt werden. Ein solcher Eisenmangel entsteht zum einen durch eine ungesunde und einseitige Ernährung, beispielsweise mit viel Fast Food und wenig Obst und Gemüse.Es kann jedoch auch trotz einer ausgewogenen Ernährung zu Mangelerscheinungen kommen, beispielsweise aufgrund eines chronischen Blutverlustes durch eine Krankheit, eine starke Menstruation oder regelmäßiges Blutspenden. Weiterlesen

Ernährung bei Eisenmangel: Das müssen Sie wissen

Eisen ist ein essenzielles Spurenelement, das mit der Nahrung aufgenommen wird. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Energieversorgung des Körpers und ist für die Bildung von roten Blutkörperchen zuständig. Weil der Körper selbst kein Eisen produzieren kann, ist er auf eine ausreichende Zufuhr angewiesen. Im Normalfall benötigt der Mensch täglich etwa 1-2 Milligramm des Mineralstoffes pro Tag. Weiterlesen

Eisenmangel in den Wechseljahren

Dem Blutverlust während der monatlichen Periode ist es zuzuschreiben, dass Frauen wesentlich häufiger unter einem Eisenmangel leiden als Männer. Eisen ist für den Körper unentbehrlich, schließlich kommt dem Spurenelement eine tragende Rolle beim Sauerstofftransport im menschlichen Organismus zu. Doch wie entsteht ein Eisenmangel in den Wechseljahren? Weiterlesen

Wann sollte man zu Eisentabletten greifen?

Wer zu einer der folgenden „Risikogruppen“ gehört und Symptome eines Eisenmangels bei sich bemerkt, der sollte einen Arzt aufsuchen. Wird hier ein Eisenmangel diagnostiziert, könnte eine Behandlung mit Eisentabletten die Folge sein. Weiterlesen

Blässe als Anzeichen für einen Eisenmangel?

Eines der ersten Symptome für einen Eisenmangel ist Blässe. Es gibt verschiedene Faktoren, die einen solchen Mangel begünstigen. Zum einen sind junge Frauen besonders gefährdet, da ein Eisenmangel durch eine starke Menstruation ausgelöst werden kann und außerdem während der Schwangerschaft und Stillzeit ein erhöhter Eisenbedarf besteht. Weiterlesen

Eisenmangel in der Schwangerschaft

Frauen sind oftmals aufgrund der Menstruation von einem Eisenmangel betroffen, doch dieser Mangel verstärkt sich zunehmend in der Schwangerschaft. So schön eine Schwangerschaft auch ist, so viel verlangt sie jedoch auch dem Körper ab, denn er hat fortan auch für das werdende Leben Sorge zu tragen. Weiterlesen

Eisenmangel & Haarausfall

Wenn der Körper zu wenig Eisen aufnimmt, kann das auf Dauer zu Mangelerscheinungen führen. Ein mögliches Symptom von Eisenmangel ist Haarausfall. Für einen Mangel des lebenswichtigen Spurenelementes kommen mehrere Ursachen infrage: Weiterlesen

Eisen & Spinat: Ein Messfehler sorgt für Verwirrung

Früher bekamen Kinder oft zu hören, Spinat mache groß und stark. Doch warum ausgerechnet Spinat? Der Grund dafür ist, dass man lange davon überzeugt war, in Spinat wäre viel Eisen enthalten. Weiterlesen

Eisenhaltige Lebensmittel: Die beste Vorsorge

Eisenhaltige Lebensmittel: Diese sollten Sie kennen

Eisenhaltige Lebensmittel

Risikogruppe Vegetarier: Hat der Verzicht auf Fleisch einen Eisenmangel zur Folge?

Eisen ist ein wichtiger Mineralstoff, der für die Bildung von roten Blutkörperchen zuständig ist. Auch bei der Energieversorgung von Zellen und Enzymen spielt es eine sehr wichtige Rolle. Jeder Mensch verbraucht täglich etwa 1-2 Milligramm des Mineralstoffs. Da Eisen vom Körper selbst nicht produziert werden kann, muss diese Menge mit über die Nahrung aufgenommen werden. Die weite Verbreitung von Eisenmangel ist in vielen Fällen durch eine unzureichende Ernährung verursacht. Bei den eisenhaltigen Lebensmitteln ist zuerst Fleisch zu nennen. Weiterlesen