Archiv für den Monat: Juni 2012

Autan: Schutz vor Mückenstichen und Zecken

Insbesondere in den Sommermonaten stellen Mücken und Zecken eine lästige Plage dar. Gerade wenn man sich in denAbendstunden draußen aufhält und häufig auch viel Zeit in der Nähe von Gewässern verbringt, sind Mücken besonders unangenehm. Gerade stehende Gewässer sind eine potentielle Brutstätte für Mücken, daher halten sich in Wassernähe oft ganze Mückenschwärme auf. Während die Stiche einheimischer Mücken in der Regel harmlos sind, schnell abklingen und im Normalfall keine schwerwiegenderen Symptome als Juckreiz oder Rötungen hervorrufen, können insbesondere bei Reisen ins Ausland, dabei vor allem in tropische Gebiete, in Verbindung mit Mückenstichen durchaus Komplikationen entstehen und diese unter Umständen sogar lebensgefährlich werden, wie zum Beispiel durch Übertragung von Krankheiten wie Malaria oder Dengue-Fieber. Weiterlesen

Achtung, Zecken-Alarm!

Was gibt es bei diesem herrlichen Wetter schöneres, als sich im Freien aufzuhalten? Viele nutzen das gute Wetter um zu Wander- oder Fahrrad-Touren aufzubrechen, ein Picknick im Grünen oder ein Sonnenbad am nächsten Baggersee zu machen. Zecken (Ixodida) können das Freiluftvergnügen aber schnell trüben. Aber sind Zecken überhaupt so gefährlich, wie gerade über all zu lesen und zu hören ist?  Weiterlesen

Schmerzen sinnvoll behandeln

Schmerzen zählen zu den im alltäglichen Leben häufig auftretenden Beschwerden, die durch verschiedenste Ursachen ausgelöst werden und sich in unterschiedlichster Form und Intensität zeigen. Durch die Schmerzempfindung schlägt der menschliche Körper gewissermaßen Alarm und übt so eine Schutzfunktion aus, um den Körper vor schwerwiegenden und unter Umständen auch langfristigen Schädigungen zu schützen. Akut auftretende Schmerzen wie beispielsweise Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, aber auch Muskel- oder Rückenschmerzen können zu einem frühen Zeitpunkt meist sehr gut mit rezeptfreien Arzneimitteln zur Schmerzbekämpfung wie beispielsweise Aspirin gelindert werden. Weiterlesen

Die Vielseitigkeit von Arginin: Potenzsteigerung, Muskelaufbau und Immunsystemstärkung

Die Aminosäure Arginin gehört zu den semiessentiellen Aminosäuren und ist Bestandteil der meisten Proteine. Aminosäuren sind Moleküle, die im Organismus vorkommen und sich in einer L-förmigen Kettenform zeigen. Aus diesem Grund wird Arginin auch häufig als L-Arginin bezeichnet. Der Körper ist zwar in der Lage, Arginin selbst herzustellen, jedoch bei Kleinkindern oder auch während der Schwangerschaft ist dies häufig nicht ausreichend. Für ein gesundes Wachstum sollte Arginin in ausreichender Menge über die Nahrung aufgenommen werden. Dies gilt auch für Menschen, die an bestimmten Erkrankungen, wie zum Beispiel Bluthochdruck oder Arterienverkalkungen leiden. Weiterlesen

Optimalleistungen im Sport durch Anabol Loges

Um bei sportlicher Betätigung jederzeit Optimalleistungen erbringen zu können, empfiehlt sich neben einem zielgerichteten Trainingsregime auch die bestmögliche Unterstützung der Regenerations- und Erholungsfähigkeit des menschlichen Körpers nach Belastungsspitzen. Nur ausreichend erholt ist es möglich, für nachfolgende Belastungssituationen wieder die erforderliche Koordination, Reaktion und Konzentration aufbringen zu können und dadurch nicht nur das Leistungsoptimum zu erreichen, sondern Leistungsspitzen auch körperschonend und damit möglichst verletzungsarm zu erzielen. Weiterlesen