Schlagwort-Archiv: Blutdruck

Alle Beiträge zum Thema Blutdruck im medpex Wohlfühlblog. Wir haben Interessantes und Wissenswertes rund um den Blutdruck für Sie zusammengestellt.

Kreislauf: Gesund und stark durch den Tag

Fühlen Sie sich besonders morgens müde und schlapp, obwohl Sie genug geschlafen haben, und ist Ihnen beim Aufstehen und Treppensteigen oft schwindelig? Dann leiden Sie vielleicht unter niedrigem Blutdruck. Dies gilt zwar nicht als Krankheit, hierzulande sind jedoch rund zwei Millionen Menschen davon betroffen. Besonders Wetterumschwünge führen bei Betroffenen zu Kopfschmerzen und Problemen mit dem Kreislauf. Weiterlesen

Hypotonie – wenn ein niedriger Blutdruck den Alltag erschwert

Insbesondere junge Frauen kennen die Symptome des niedrigen Blutdrucks und leiden im Alltag unter den Auswirkungen der Kreislaufprobleme. Auch wenn die Hypotonie – wie ein niedriger Blutdruck medizinisch heißt – nur in Deutschland als Krankheit gilt, so kann ihr Auftreten zu Einschränkungen im täglichen Leben führen. Weiterlesen

Die Vielseitigkeit von Arginin: Potenzsteigerung, Muskelaufbau und Immunsystemstärkung

Die Aminosäure Arginin gehört zu den semiessentiellen Aminosäuren und ist Bestandteil der meisten Proteine. Aminosäuren sind Moleküle, die im Organismus vorkommen und sich in einer L-förmigen Kettenform zeigen. Aus diesem Grund wird Arginin auch häufig als L-Arginin bezeichnet. Der Körper ist zwar in der Lage, Arginin selbst herzustellen, jedoch bei Kleinkindern oder auch während der Schwangerschaft ist dies häufig nicht ausreichend. Für ein gesundes Wachstum sollte Arginin in ausreichender Menge über die Nahrung aufgenommen werden. Dies gilt auch für Menschen, die an bestimmten Erkrankungen, wie zum Beispiel Bluthochdruck oder Arterienverkalkungen leiden. Weiterlesen

Diabetes – Freier Fluss im Bein

Hinter hartnäckigen Fußwunden stecken oft Durchblutungsstörungen. Wie Chirurgen mit Bypass und Ballonkatheter helfen

„Am liebsten ist mir, wenn ich nicht operieren muss“, sagt Professor Gerhard Rümenapf. Manchmal muss er das auch nicht und kann stattdessen mit einer langen, dünnen Sonde dem Blut wieder freie Bahn schaffen.

Hauptanliegen des Gefäßchirurgen ist, die Füße und Beine seiner Patienten vor der Amputation zu retten. Der Chefarzt der Gefäßchirurgie am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer behandelt regelmäßig Diabetiker, die ihm wegen schlecht heilender Fußwunden überwiesen werden. Weiterlesen