Schlagwort-Archiv: TCM

Alle Beiträge zum Thema TCM im medpex Wohlfühlblog. Wir haben Interessantes und Wissenswertes rund um TCM für Sie zusammengestellt.

Akupressur: Gesunder Punkt

Akupressur kann viele Wehwehchen lindern

Akupressur kann viele Wehwehchen lindern

Instinktiv pressen wir bei Kopfschmerzen unsere Fingerspitzen auf die Schläfen oder reiben mit der Hand den Bauch, wenn er schmerzt. Die Akupressur arbeitet nach einem ähnlichen Prinzip.

Reiben, drücken, klopfen – die Akupressur ist eine Druckmassage und eng verwandt mit der Akupunktur sowie der japanischen Körpertherapie Shiatsu. Alle drei Heilmethoden basieren auf den Lehren der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Im Zentrum dieser medizinischen Auffassung steht die Vorstellung, dass die gesamte Lebensenergie, das sogenannte Qi (sprich: Tschi), den Körper wie eine Flusslandschaft durchströmt. Diese Strömungen sind in der TCM als Meridiane bekannt. Es gibt zwölf Hauptmeridiane, die jeweils einem Organ oder einer Organgruppe zugeordnet sind. Solange das Qi ungehindert fließen kann und ausreichend Lebensenergie alle Körperorgane erreicht, ist der Mensch gesund und fühlt sich wohl. Er erkrankt, wenn das Qi blockiert ist und zu wenig Lebensenergie auf den Meridianen fließen kann. Dabei kann die Blockade körperlicher oder auch geistiger Natur sein (beispielsweise Angst). Weiterlesen

Ginkgo gegen Konzentrationsschwäche: Hochwirksame Heilpflanze aus Asien

Auf eine lange Tradition als Heilpflanze kann der aus Asien stammende Ginkgo zurückblicken. Seit Jahrtausenden kommt er in der Traditionellen Chinesischen Medizin in Form der Blätter, Blüten und Samen zu Heilzwecken zum Einsatz. In Europa wird Ginkgo als Heilpflanze zur Selbstmedikation bei Konzentrationsschwäche und Vergesslichkeit sowie bei der Tinnitus-Therapie eingesetzt. Weiterlesen