Schlagwort-Archiv: Leistungsfähigkeit

Alle Beiträge zum Thema Leistungsfähigkeit im medpex Wohlfühlblog. Wir haben Interessantes rund um die Leistungsfähigkeit für Sie zusammengestellt.

Leistungsfähigkeit steigern und lange fit bleiben

In verschiedenen Phasen des Lebens sind Körper und Geist extremen Belastungen ausgesetzt. Auch im fortschreitenden Alter ändert sich so einiges im menschlichen Stoffwechsel. Wer oft unter Stress steht, kann nach einiger Zeit bei sich die ersten Symptome der körperlichen und geistigen Erschöpfung beobachten: Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Vergesslichkeit. Zur Verbesserung des Allgemeinbefindens tragen dann gezielte Entspannung, Sport, Abwechslung fürs Gehirn aber auch eine gezielte Nährstoffversorgung bei. Weiterlesen

Basica: Hilfe bei Müdigkeit, Erschöpfung und Konzentrationsschwäche

Ist man müde und erschöpft, besitzt man wenig Energie, ist man oft müde und will man die Konzentration erhöhen und Leistungsfähigkeit steigern, können Basica-Produkte Abhilfe schaffen. Alle Basica-Produkte bestehen aus einer Kombination aus basischen Mineralstoffen und Spurenelementen, die dabei helfen können, den Säure-Basen-Haushalt zu neutralisieren. Basica kann für mehr Energie und neuen Elan sorgen.
Durch den vermehrten Verzehr von tierischem Eiweiß, durch Diäten und Fastenkuren sowie durch negativen Stress kann es zu einer Übersäuerung im Körper kommen und der Säure-Basen-Haushalt gerät aus dem Gleichgewicht. Die Symptome dieses Ungleichgewichtes können sich durch Müdigkeit, Erschöpfung, wenig Energie und Konzentrationsstörungen zeigen. Zur Wiederherstellung des Gleichgewichts bietet Basica unterschiedliche Produkte an. Weiterlesen

Gingium gegen Vergesslichkeit

Das Gehirn wiegt gerade einmal 2 Prozent des Körpergewichts und verbraucht aber 20 Prozent der Energie, die über die Nahrung aufgenommen wird. Zudem ist der Sauerstoffbedarf extrem hoch. So ist das Gehirn ständig im Einsatz. Im Alter kann es aufgrund von Stresssituationen dazu kommen, dass das Kurzzeitgedächtnis nicht immer perfekt funktioniert. So werden immer öfters Termine vergessen oder Gegenstände werden verlegt und können nicht mehr gefunden werden. Sollte die Vergesslichkeit längerfristig auftreten, sollte dies in jedem Fall ärztlich abgeklärt werden. Um hier langfristige Therapieerfolge zu erzielen, ist eine frühe Diagnose sehr wichtig. Neben verschreibungspflichtigen Medikamenten, wie zum Beispiel einem Antidementivum können auch pflanzliche Arzneimittel eingesetzt werden. So kann auch das nicht rezeptpflichtige Gingium mit dem Ginkgo-Extrakt ein Teil der Therapie sein. Weiterlesen