Schlagwort-Archiv: Borreliose

Erste Hilfe bei kleinen Unfällen (9): Zeckenstiche

In Deutschland werden durch Zecken die Krankheiten Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und Borreliose übertragen. Zecken übertragen die Erreger während des Blutsaugens in ihren Wirt. Im Schnitt ist jede fünfte Zecke mit Borrelien infiziert. Ein typisches Symptom der Borreliose ist in ca. 50 Prozent der Fälle eine kreisförmige Hautrötung um die Einstichstelle, die sich in der Regel immer weiter ausbreitet (Wanderröte). Weitere häufige Anzeichen für eine Borrelien-Infektion können Kopf- und Gliederschmerzen, sowie Fieber und Lymphknotenschwellungen sein. Mehrere Wochen bis Monate später kann es im Falle einer Infektion auch zu Nervenschmerzen oder Lähmungserscheinungen kommen. Sehr selten tritt eine Entzündung des Gehirns auf. Weiterlesen