Oliveda Markenporträt – Der mit den Olivenbäumen flüstert

Oliveda

2001 gründete Thomas Lommel das Unternehmen Oliveda auf Mallorca. Sieben Jahre Entwicklungsarbeit, ein zeitgemäßes, klares und dennoch warmes Packaging, eine Produktlinie auf Basis von Olivenextrakten für Körper, Gesicht, Haut und Haar zur äußeren als auch inneren Anwendung – Thomas Lommel hat mit Oliveda eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Auch bei medpex.

Die Marke mit dem wohlklingenden mediterranen Namen ist mir schon vor einiger Zeit aufgefallen. Dann bin ich häufiger an dem kleinen, aber feinen Flagship-Store mit dem wohlklingenden Namen „Olive Tree Pharmacy“ in Berlin-Mitte am Hackeschen Markt vorbeigelaufen (einen zweiten gibt es in Düsseldorf). Irgendwann bin ich schließlich einfach durch die Tür gegangen und stand im kleinen Ladengeschäft von Oliveda in Mitte.
Dort frage ich die Mitarbeiterin nach dem Hintergrund der Marke und was sie aus ihrer Sicht besonders macht. Da strahlt sie und erzählt mir die Geschichte des Unternehmens, das tatsächlich eine Geschichte hat. „In deinem zweiten Leben wirst du Olivenbaumflüsterer!“ – so in etwa soll eine Astrologin dem damals Anfang-20-jährigen Spitzensportler Thomas Lommel ins Ohr geflüstert haben. Er soll es mit einem Schmunzeln zur Kenntnis genommen haben, wurde aber erst einmal erfolgreicher Immobilienunternehmer mit über 1 000 Mitarbeitern. Dann folgte ein tiefer gesundheitlicher als auch privater Einschnitt im Leben des Überfliegers Thomas Lommel, der ihn gewissermaßen aussteigen ließ. Auf der Suche nach einer neuen (heilenden) Balance in seinem Leben fand er daraufhin in der Kraft der Olivenbäume seine Therapieform. Thomas Lommel reiste durch Italien, Spanien und Griechenland und war immer stärker von den vielfältigen gesundheitlichen Vorteilen dieser Bäume fasziniert, die schon seit über 7 000 Jahren im Mittelmeerraum wachsen. Sie wurden mehr und mehr zur Passion und Bestimmung seines Lebens. Im italienischen Apulien kam er schließlich zum ersten Mal mit dem frischen grünen Zellsaft des Olivenblattes in Berührung und war von der Wirkung begeistert. Er setzte das ihm verschriebene Cortison ab und balsamierte sich damit von innen und außen. Uns gegenüber beschreibt er seine Heilung durch Olivenöl und gemahlene Olivenbaum-Bestandteile als „magische Kraft“ und als „vollkommene Regeneration seines Körpers“. Diese persönliche Erfahrung übertrug er auf die Marke Oliveda und das macht seither deren Einzigartigkeit aus.

Beauty-Elixier des Olivenbaumes

„Die Wirkkraft der Olivenbaum-Blätter ist bis zu 3 000-fach höher als die von normalem hochwertigen Olivenöl“, erklärt uns Thomas Lommel in einem Gespräch in der Unternehmenszentrale in Düsseldorf. „Die 70-prozentige Wasserphase, welche sich normalerweise in Kosmetikprodukten befindet, wird bei unseren Cremes durch ein Beauty-Elixier aus dem Olivenblatt ersetzt.“ Darüber hinaus kommen bei den Oliveda-Produkten neben den Blättern auch Extrakte aus der Rinde und den Wurzeln des Olivenbaumes zum Einsatz. Diese Inhaltsstoffe sollen dafür verantwortlich sein, dass Olivenbäume bis zu 4 000 Jahre alt werden können. „In diesem ‚Saft des Lebens‘ steckt jede Menge Anti-Aging-Power, wie das hochaktive Antioxidans Hydroxytyrosol. Es besitzt geballte Regenerationskraft und die Fähigkeit, Haut und Körper in Balance zu bringen“, fährt der Oliveda-Gründer fort.

»Es klingt verrückt, aber die Idee zur ›Olive Tree Therapy‹ und unserer Kosmetik entstand in einem Baumhaus in Andalusien in meinem ersten Olivenhain.«
Thomas Lommel, Gründer und Geschäftsführer Oliveda

Pflegeprodukte mit Alleinstellungsmerkmal

Ich lasse mich von der freundlichen Mitarbeiterin im Store beraten: Schließlich findet sich in meiner kleinen Papiereinkaufstüte mit großem mediterranen Olivenbaum-Motiv darauf eine Gesichtscreme mit Mandelöl und Avocado. Drei Cremevarianten habe ich in der „Olive Tree Pharmacy“ getestet. Alle riechen gut, aber die F08 Gesichtscreme Cell Active lässt sich am leichtesten verreiben, zieht super ein und duftet angenehm dezent. Ich habe das Gefühl, meine Haut verfügt nach dem Auftragen der Creme über einen gewissen „Glow“. Ich nehme auch das Mundziehöl Detoxifying mit, von dem ich mittlerweile schwer begeistert bin.
Morgens ziehe ich seither einen Esslöffel des Mundziehöls zehn Minuten zwischen den Zähnen hin und her, bevor ich es in ein Taschentuch entsorge. Es schmeckt und riecht wie ein gutes, fruchtiges Olivenöl. „Unser Mundziehöl bindet Schadstoffe, die sich über Nacht im Rachenraum angesammelt haben, stärkt das Zahnfleisch, lässt es rosiger und frischer erstrahlen und senkt den Cholesterinspiegel“, sagt Thomas Lommel zu dem Produkt. Die Mitarbeiterin in Mitte hatte es mir mit den Worten mitgegeben: „Sie werden sehen, es wirkt bei längerer Anwendung sogar wie ein Bleaching für die Zähne.“
Und es gibt auch noch ein weiteres neues Mundziehöl, das Oliveda Mundziehöl Balancing Lavender. Die Benefits des Produkts sollen laut medpex Marketing-Managerin Helen Kiemann dieselben wie bei Detoxifying sein: „Es entgiftet und entschlackt, nach zwei bis drei Wochen erstrahlt der Teint jugendlich, die Haut wirkt feinporiger und frischer und man fühlt sich energiegeladener und fitter. Beide Mundziehöle sind Bestseller bei uns im Programm!“ Sie fährt fort: „Die Marke Oliveda besticht durch eine Reihe an Produkten zur äußeren als auch inneren Anwendung, die alle auf Olivenöl beziehungsweise auf gemahlenen Olivenblättern basieren.“ Zu den weiteren Produkten der inneren Anwendung zählt auch der tägliche Beauty-Shot The Beauty Fountain Collagen Hydroxytyrosol, der laut Oliveda bis zu 65 Prozent mehr Kollagenanteil in die Haut bringt, die Fältchen um die Augenpartie reduziert, für kräftigere Fingernägel und insgesamt für ein feinporigeres, rosigeres und strafferes Hautbild sorgt.

„Olive Tree Therapy“

Wenn Oliveda-Gründer Thomas Lommel über die Wirkungen von Olivenöl und den frischen Zellsaft aus Olivenblatt und –rinde spricht, fallen Worte wie „die beispiellose Wirkkraft mit Ergebnissen wie extrem hohe Lebensenergie“ oder „vollkommene Verbesserung von Blutwerten, Hautbild“. Seiner Meinung nach erleben Körper und Haut eine bis zu zehn Jahre verjüngende Regeneration – innerhalb von nur 14 Tagen und „fast wie nach einer Frischzellenkur“. Für ihn ist die „Olive Tree Therapy“ heute die wahrscheinlich älteste und zugleich modernste Anti-Aging-Therapie der Welt. Gern spricht er im Zusammenhang seiner Produkte auch von „rein natürlichen Cosmeceuticals“. Eines steht in jedem Fall fest: Die Astrologin, die Thomas Lommel einst eine zweite Karriere als Olivenbaumflüsterer vorhersagte, hat recht behalten. mf //

Oliveda auf einen Blick

Oliveda

GRÜNDUNG 2001 von Thomas Lommel
GESCHÄFTSFÜHRER Thomas Lommel
BESTSELLER Gesichtsserum Cell Active, The Beauty Fountain Collagen Hydroxytyrosol, Gesichtscreme Anti Aging, Augencreme Anti Wrinkle, Reinigungsgel Purifying, Mundziehöl Detoxifying, SOS Olivenblattgel
MITARBEITER 30
EXPORT in mittlerweile 17 Länder, darunter Österreich, Schweiz, Niederlande, Italien, Spanien, China, Hongkong, Taiwan und USA
BESONDERHEITEN Oliveda ersetzt die Wasserphase, die nahezu 70 Prozent eines Kosmetikproduktes ausmacht, durch das Zellelixier des Olivenblattes. Darin steckt jede Menge Anti-Aging-Power in Form von Hydroxytyrosol. Das Polyphenol, welches sich ausschließlich in Olivenbäumen findet, gehört zu den teuersten und zugleich potentesten Wirkstoffen der Natur.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *