Bachblüten für nervöse Katzen

Viele Menschen schwören bei schwierigen und aufwühlenden Situationen auf die Bachblütenmischung. Aber auch für Tiere birgt der Alltag so manche Herausforderung, die es zu bewältigen gilt. Bachblüten für Katzen sind speziell auf die Bedürfnisse dieser Tiere abgestimmt. Sie können Ihren Stubentiger beispielsweise bei einem Tierarztbesuch, einem Feuerwerk oder einem Umzug unterstützen, dieser Herausforderung mit mehr Gelassenheit gegenüber zu treten. Bei der Bachblütentherapie können entweder einzelne Blütenessenzen individuell miteinander kombiniert werden oder Sie entscheiden sich für die Pets-Tropfen mit der bewährten Rescue-Mischung nach Dr. Bach. Die RESCUE® Pets Tropfen sind geruchs- und geschmacksneutral und können ganz einfach dem Katzenfutter beigemischt oder zusammen mit einem Leckerli gegeben werden. Die Bachblüten für Katzen können Ihrem Tier eine sanfte Unterstützung sein.

Bachblüten für Katzen: Worauf es bei der Anwendung ankommt

Die Bachblütentherapie wurde in den 1930er Jahren vom englischen Arzt Dr. Edward Bach entwickelt. Diese ursprünglich für den Menschen gedachte alternative Behandlungsmethode lässt sich jedoch auch bei Tieren anwenden. Die Bachblüten für Katzen sind seit vielen Jahren fester Bestandteil in zahlreichen Haushalten. Sollte Ihre Katze jedoch ernste Verhaltensauffälligkeiten oder Symptome zeigen, ist es empfehlenswert, einen Tierarzt zu konsultieren. Die Auswahl der richtigen Essenzen für eine Katze erfordert viel Einfühlungsvermögen, daher sind die alkoholfreien RESCUE® Pets Tropfen auch für unerfahrene Tierhalter zu empfehlen. Die Bachblütentherapie wurde in den 1930er Jahren von Dr. Edward Bach entwickelt. Zur Herstellung verwendete er die Blüten wild wachsender Pflanzen und Bäume und ein Felswasser. Die Bachblüten für Katzen bestehen aus natürlichen Inhaltsstoffen, sodass sie besonders gut verträglich sind und Ihrer Katze eine emotionale Stütze in anspruchsvollen Situationen sein können.

Haustiere

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *