Rezept: Herzhafte Quiche mit Wildkräutern

Löwenzahn, Brennnessel und Co. – für viele lästiges Unkraut, für uns Garanten für aromatische und vitaminreiche Leckereien. Vor allem im Frühling sprießen die kleinen grünen Tausendsassas wie wild aus der Erde. Viele von ihnen lassen sich in freier Wildbahn finden. Für erfolgreiche Sammler und auch für alle, die Wildkräuter lieber beim Händler ihres Vertrauens kaufen, hat unsere Köchin Annette Glücklich eine kreative Rezeptidee entwickelt.

Quiche Rezept

Herzhafte Quiche mit Wildkräutern. (Bild: Bernward Bertram)

Zutaten:

Für den Mürbeteig:

  • 10 g Zucker
  • 10 g Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 Ei
  • 100 g Butter

Für die Füllung:

  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 150 g Sahne
  • 100 g Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 80 g Wildkräuter, grob gehackt

Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten und mindestens 30 min im Kühlschrank ruhen lassen. Dann ausrollen und in eine große oder 6 kleine Quicheformen legen.
Für die Füllung Ei, Eigelb, Sahne und Crème fraîche verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken.
Gehackte Schalotte und Kräuter ganz zum Schluss zugeben und mit einem Löffel die Füllung auf den vorbereiteten Mürbeteig geben. Bei 175 °C 30 min backen.

Für 6 Personen
Zubereitungszeit: ca. 60 min
Nährwert pro Person: 421 kcal
Schwierigkeitsgrad: mittel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *