Rezept: Kartoffelgratin mit Trüffeln

Kartoffelgratin

Kartoffelgratin mit Trüffeln und wilder Rauke

Zutaten:

  • Butter zum Ausfetten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Herbsttrüffel
  • 100 g Rauke
  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Trüffelöl
  • 1 EL Crème fraîche
  • ¾ TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ¼ Muskatnuss, fein gerieben
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • Raukeblüten zum Garnieren

Zubereitung: 

Auflaufform fetten. Knoblauch und Schalotte schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen und hobeln, Trüffel hobeln. Rauke waschen und putzen, 2/3 davon beiseitelegen, restliche Rauke fein hacken. Sahne, Öl und Crème fraîche verrühren, mit den Gewürzen abschmecken. Knoblauch, Schalotte, Kartoffeln, 2/3 des Trüffels und gehackte Rauke dazugeben. In der Auflaufform im vorgeheizten Ofen bei 180 °C circa 30 min goldgelb backen. 5 min vor dem Ende mit Parmesan bestreuen und fertig backen. Mit restlichem Trüffel, Rauke und Rauke-blüten garnieren.

 

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 60 min
Nährwert pro Person: 315 kcal
Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *