Rezept: Oriental-Bulgur-Bowl mit Geflügel, Rucola und Tomate

Sie sind schnell zubereitet, praktisch zu essen und richtig kombiniert sehr gesund: Bowls werden auch in Deutschland immer beliebter. Die gemüsebunten, kräuter-frischen Gerichte werden in Schüsseln serviert und enthalten wertvolle Nährstoffe. Wir haben Frühlingsrezepte
für Sie zusammengestellt, die Sie in den nächsten Wochen auf unserem Blog finden können.

Was sind eigentlich Bowls?

Neben ihrem verführerischen Aussehen überzeugen Bowls aber vor allem mit ihrem hohen Nährstoffgehalt. So vielseitig Bowls auch variiert werden können, eines haben sie gemeinsam: Sie alle bestehen aus bestimmten Grundkomponenten. Basis der Gerichte sind hochwertige Kohlenhydrate wie (Vollkorn-) Reis, Quinoakörner, Bulgur, Haferflocken oder Dinkel. Sie kombiniert man mit allen Arten von Gemüse, am besten aus saisonalem Angebot ausgewählt, sanft gegart oder als Rohkost. Ergänzt werden die Gerichte mit gesunden Proteinen wie Fisch, pochierten Eiern, Fleisch oder Sojaprodukten. Superfoods wie Chiasamen oder Goji-Beeren, Nüsse, Samen und Sprossen sowie frische Kräuter runden die Bowls ab.

Oriental-Bulgur-Bowl mit Geflügel, Rucola und Tomate

Für 2 Personen
Zubereitungszeit: 130 min
Nährwert pro Cupcake: 1.710 kcal
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

1/2 Freiland-Hähnchen
5 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
300 ml Orangensaft
200 ml Geflügelbrühe ohne Fett
250 g Bulgur
1 Prise Kreuzkümmel
2 TL Gewürzmischung Ras el Hanout
10 getrocknete Aprikosen
1 EL gehackte Petersilie
12 Cocktailtomaten
1 Bund Rucola
Salz

Zubereitung
Das Hähnchen salzen, mit 2 EL Olivenöl und Knoblauch einreiben und im Ofen 2 h bei 100 °C garen. Inzwischen den Orangensaft mit der Brühe zum Kochen bringen und salzen. Anschließend vom Herd nehmen und den Bulgur hinzugeben. Abgedeckt bei Zimmertemperatur ungefähr 1 h ziehen lassen. Den Kreuzkümmel in einer Pfanne leicht anrösten. Bulgur mit geröstetem Kreuzkümmel und Ras el Hanout würzen und mit Salz abschmecken. Die Aprikosen in feine Streifen schneiden und zusammen mit der Petersilie und 3 EL Olivenöl untermischen. Das Hähnchenfleisch vom Knochen lösen, die Cocktailtomaten halbieren und den Rucola waschen. Bulgur in 2 Bowls anrichten und mit Hähnchen, Rucola und Tomaten garnieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + zwanzig =