Rezept: Dinkelbaguette

Dinkelbaguette

Dinkelbaguette mit zweierlei Kürbis-Quark

Pilze, Kürbis und Trüffel – die medpex Herbstküche bringt die Schätze der dritten Jahreszeit mit kreativen Rezepten in Ihre Küche und sorgt für Genuss und gemütliche Stunden.

Zutaten:

Für das Dinkelbaguette:

  • 500 g Dinkelmehl Type 630
  • 10 g Salz
  • 8 g Trockenhefe
  • 15 g Agavendicksaft
  • 300 ml Wasser
  • 15 g Butter
  • Milch zum Bestreichen

Für den Kürbiskern-Quark:

  • 500 g Topfenquark
  • 3 EL grob gehackte, geröstete Kürbiskerne
  • 1 TL Fleur de Sel

Für den Hokkaidokürbis-Quark:

  • 200 g Hokkaidokürbis
  • Öl und Salz zum Marinieren
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Quark
  • 3 EL Olivenöl
  • Fleur de Sel
  • Chia-Samen

Zubereitung:

Für das Baguette alle Zutaten außer Milch in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. 1 h ruhen lassen, anschließend zu 2 Baguettes formen und nochmals 20 min gehen lassen. Dann mit Milch bepinseln und einschneiden. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 15 – 20 min goldgelb backen. Für den Kürbiskern-Quark alle Zutaten in einer Schüssel zu einer Masse verarbeiten. Mit Kürbiskernen garnieren. Für den Hokkaidokürbis-Quark Kürbis in Scheiben schneiden, entkernen und mit Salz und Öl marinieren. Knoblauchzehe fein schneiden und dazugeben. Alles in eine ofenfeste Form füllen, mit Alufolie bedecken und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Heißluft 30 min backen. Dann in ein hohes Gefäß füllen, pürieren und auf Zimmertemperatur abkühlen. Mit Quark und Olivenöl vermischen. Mit Fleur de Sel abschmecken und mit Chia-Samen garnieren. Beide Quarksorten mit dem Baguette servieren.

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 60 min
Nährwert pro Person: 909 kcal
Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *