MIESMUSCHELN AUS DEM WEISSWEINSUD MIT BUTTERTAGLIATELLE

Leckere Miesmuscheln

Leckeres Miesmuschel-Rezept mit Buttertagliatelle. Fisch ist eine Bereicherung auf jedem Speiseplan.

Zutaten
Für die Pasta:
500 g Hartweizengrießmehl
5 Eier
1/2 TL Salz
5 EL Olivenöl
Für die Miesmuscheln:
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 kg Miesmuscheln (klein)
2 Karotten
100 g Sellerie
5 Stangen Frühlingslauch
1 Zitrone
1 Flasche trockener Weißwein
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
gesalzene Butter
frische Kräuter

Zubereitung

Für die Pasta: Mehl, Eier, Salz und Olivenöl zu einem glatten Teig verarbeiten.
Teig mind. 1 h ruhen lassen. Mit einer Nudelmaschine Tagliatelle
herstellen oder den Teig mit dem Nudelholz auf einer mit Mehl
bedeckten Arbeitsplatte ausrollen und in Form schneiden. 3 min in
kochendes Salzwasser geben und abschrecken.
Für die Miesmuscheln: Schalotten, Knoblauch und Olivenöl in einen
großen Topf geben und glasig andünsten. Miesmuscheln öffnen und
dazugeben. Karotten, Sellerie und Lauch klein hacken und auch dazugeben.
Alles kurz andünsten. Mit dem Saft der Zitrone und Weißwein
ablöschen und würzen. Ca. 10 min köcheln lassen und vom Herd
nehmen. Nudeln in Butter schwenken und vom Muschelsud etwas dazugeben.
Mit den Muscheln und Kräutern anrichten und genießen.
Variante: Den Sud mit Sahne, saurer Sahne oder Crème fraîche abschmecken
und so eine cremige Soße erhalten.

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 50 min
Nährwert pro Person: 1 102 kcal
Schwierigkeitsgrad: mittel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *