Frische Minze gegen die Hitze

Frische Minze

Frische Minze

Sommer macht Spaß, keine Frage. Aber auch der größte Sonnenanbeter kommt irgendwann ins Schwitzen. Mit kleinen Tricks können Sie die wunderschöne Jahreszeit voll und ganz genießen. Hier einige hilfreiche Tipps von medpex-Mitarbeitern:

  • Viel trinken – „An heißen Tagen versuche ich, zwei bis drei Liter Flüssigkeit zu mir zu nehmen. Denn ein Erwachsener verliert so schon täglich etwa 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit – und an heißen Tagen sogar die zwei- bis dreifache Menge. Um Konzentrationsschwäche, Schwindel und Müdigkeit vorzubeugen, trinke ich neben Wasser Saftschorlen oder Tee.“
    Christian, Marketing bei medpex

  • Ätherische Öle – „Ich habe immer eine kleine Flasche mit Menthol auf meinem Schreibtisch stehen. Alle paar Stunden ein wenig von dem Öl auf Schläfe oder Handgelenk und ich fühle mich wieder frisch.“
    Christina, Pharmazie bei medpex
  • Luftige Kleidung – „Ich zeige im Job nicht gern zu viel Haut. Im Sommer trage ich meist Kleidung aus Stoffen, die viel Luft durchlassen, wie Leinen oder Baumwolle. So komme ich auch in langen Hosen nicht ins Schwitzen!“
    Jasmin, Personalabteilung bei medpex
  • Kühle Luft – „Die Hitze macht mir besonders nachts zu schaffen. Da hilft es, ein nasses Laken vor das offene Fenster zu hängen. So kühlt die Luft etwas ab, ich kann besser schlafen und frisch in den nächsten sonnigen Tag starten.“
    Vitor, Logistik bei medpex
  • Frische Minze – „Dass man gerade bei Hitze ausreichend trinken soll, ist ja allgemein bekannt. In Marokko, wo es sehr heiß werden kann, trinken die Menschen viel warmen Minztee. Am besten ist es, warmen Tee in kleinen Schlucken zu trinken. Das führt zu einem kontinuierlichen leichten Schwitzen und verhindert plötzliche Schweißausbrüche. Der Körper kühlt sich sozusagen selbst ab.“
    Marianne, Service bei medpex

Haben Sie einen guten Tipp gegen Hitze? Dann teilen Sie diesen doch mit uns:

Ein Gedanke zu „Frische Minze gegen die Hitze

  1. Kathrin Lankow

    Schwer verdauliche, fettreiche oder üppige Mahlzeiten liegen schwer im Magen und belasten den Kreislauf zusätzlich. Essen Sie deshalb lieber Salat oder Obst statt Braten.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *