Schlagwort-Archiv: Bauchschmerzen

Alle Beiträge zum Thema Bauchschmerzen im medpex Wohlfühlblog. Wir haben Interessantes und Wissenswertes rund um Bauchschmerzen für Sie zusammengestellt.

Buscopan: Entspannung für den Bauch

Schmerzhafte Bauchkrämpfe und Regelschmerzen sind äußerst unangenehm. Im Bauch entstehen Schmerzen dann, wenn das Verdauungssystem aus dem Gleichgewicht gerät. Dabei können die Ursachen vielfältig sein. Lebensmittelunverträglichkeiten, eine ungesunde Ernährung, Stress und seelische Belastungen können der Auslöser für einen Bauchkrampf sein. Hierdurch kann sich die Magen- und Darmmuskulatur verspannen, sodass Bauchkrämpfe auftreten. Häufig kommt es auch zu Begleiterscheinungen in Form von Blähungen, Durchfall oder Verstopfung. Weiterlesen

Magen-Darm Beschwerden, so hilft Homöopathie

Blähungen, Durchfall oder Verstopfung – mit homöopathischen Mitteln bekommen Sie die lästigen Probleme oft schnell in den Griff.

Es muss nicht immer die chemische Keule sein, wenn es im Bauch rumort und schmerzt. In vielen Fällen hilft bei Magen- und Darmproblemen auch die homöopathische Medizin. Vorsicht ist allerdings bei der Selbstbehandlung von Babys und Kleinkindern angebracht. „Erbrechen und Durchfall können gefährlich werden, weil der kleine Körper viel Flüssigkeit verliert und dann austrocknet. Weiterlesen

Problemfall Darm, reine Nervensache

Viele Menschen sind organisch völlig gesund, leiden aber unter Bauchschmerzen, Durchfall oder Blähungen. Die besten Strategien für Reizdarm-Patienten.

Es ist nur ein schwacher Trost für Betroffene, wenn der Arzt ihnen sagt, dass sie mit dieser Erkrankung im Durchschnitt länger leben als Gesunde. Denn wer monate- oder gar jahrelang Tag für Tag von Bauchkrämpfen, Durchfall und Blähungen gequält wird, dem mag diese statistische Tatsache wie blanker Hohn vorkommen. Die Rede ist vom Reizdarm-Syndrom. Es ist eine Erkrankung, die eigentlich keine ist, denn organisch sind die Patienten gesund. Wären da nicht diese manchmal schier unerträglichen Schmerzen und Beschwerden, die bei jedem Betroffenen unterschiedlich ausgeprägt sind. Weiterlesen