Schlagwort-Archiv: Abführmittel

Alle Beiträge zum Thema Abführmittel im medpex Wohlfühlblog. Wir haben Interessantes und Wissenswertes rund um Abführmittel für Sie zusammengestellt.

Verstopfung – Was hilft wirklich?

Viele glauben vielleicht, dass Verstopfung vor allem im fortgeschrittenen Alter zum Problem wird. Dabei leiden auch Kinder und junge Menschen unter bestimmten Umständen an hartem Stuhl. Häufig ausbleibender oder sehr harter Stuhlgang ist aber nicht nur belastend sondern auch ungesund. Zur Vorbeugung des zu harten Stuhlgangs und der Verstopfung lohnt sich meist eine Ernährungsumstellung. Hilft alles nichts, kommen Abführmittel zum Einsatz. Weiterlesen

Abführmittel gezielt und sinnvoll gegen Verstopfung einsetzen

Verstopfung mit Bauchschmerzen

Verstopfung – Sofort zu Abführmitteln greifen?

Nicht nur im fortgeschrittenen Alter, sondern auch bereits in jungen Jahren und vielen weiteren Lebensphasen kann ein Mensch an Verstopfung leiden. Keinen oder nur unregelmäßigen Stuhlgang zu haben ist aber nicht nur belastend sondern auch ungesund. Reichen natürliche Maßnahmen nicht aus, um die Verdauung wieder in Schwung zu bringen, so kann im Einzelfall auf ein Abführmittel zurückgegriffen werden. Weiterlesen

Die Darmbewegung anregen kann Verstopfungen vorbeugen

Schluss mit langen Sitzungen! Hier finden Sie drei Strategien, die helfen.

Eigentlich die normalste Sache der Welt: Was der Körper an Nahrungsbestandteilen nicht verwerten kann, scheidet er beim Stuhlgang wieder aus. Und solange die Verdauung reibungslos funktioniert, verschwenden wir keine Gedanken daran. Aber wehe, es klappt nicht wie gewohnt – dann ist plötzlich nichts mehr normal. Im Bauch rumort es, ein unangenehmes Völlegefühl stellt sich ein, und der harte Stuhl lässt sich, wenn überhaupt, nur durch starkes Pressen loswerden. Weiterlesen

Völlegefühl, Verstopfung, Blähungen

Ihr Apotheker weiß, welche Mittel gegen verbreitete Magen-Darm-Beschwerden helfen. Außerdem: So schließen Sie Nährstofflücken.

Es gibt prima Helfer für ein gutes Gefühl im Bauch: In Ihrer Apotheke können Sie sich dazu beraten lassen.

Völlegefühl: Regelmäßiges Völlegefühl bessert sich oft durch weniger fettes Essen. Alternativ können Extrakte aus indischer Gelbwurz oder Artischocke Bildung und Fluss von Gallensaft anregen und dadurch die Fettverdauung fördern. Extrakte daraus gibt es ebenso wie Verdauungsenzyme als Fertigpräparate in der Apotheke. Auch Auszüge aus Schleifenblume, Mariendistel, Pfefferminze oder Melisse unterstützen die Verdauung. Weiterlesen