Dr. Scheller – Naturwunder made in Germany

Dr.Scheller

Seit über 30 Jahren leistet die Marke Dr. Scheller Pionierarbeit in Sachen Naturkosmetik. Dabei spielen hocheffektive Wirkformeln und rein pflanzliche Inhaltsstoffe die Hauptrolle. Die Kraft der Natur kann Wunder hervorbringen, so die Überzeugung von Dr. Scheller. Genau das verdeutlicht auch die aktuelle Kampagne. Ein Grund mehr für uns, die Marke einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Selbstbewusst lacht sie in die Kamera, ihre Ausstrahlungskraft ist beneidenswert. Man bemerkt es sofort: Diese Frau steht mitten im Leben und ruht in sich selbst. Claudia Weingarte ist Flugbegleiterin, Unternehmerin und ein Teil der aktuellen Naturwunder-Kampagne von Dr. Scheller. „Claudia ist genau der Typ Frau, den wir gesucht haben. Sie ist selbstbewusst, geht ihren eigenen Weg und lässt sich nicht vom hektischen Alltag auffressen. Sie weiß, was ihr guttut, liebt das Leben und vergisst dabei nicht, sich für andere einzusetzen. Hinzu kommt ihre fantastische Ausstrahlung. Das macht Claudia für uns zu einem echten Naturwunder!“, so Junior Brand Managerin Sinja Reith im Gespräch mit medpex.

Die seit 2016 laufende Kampagne zeigt echte Menschen anstelle von professionellen Models. Dieser Ansatz trifft den Nerv der Zeit und passt zu einem positiven Trend, der sich seit ein paar Jahren in der Mode- und Lifestyle-Welt abzeichnet: Die Zeitschrift Brigitte verzichtete beispielsweise eine Zeit lang auf professionelle Models, einige Modemarken retuschieren ihre Bilder nicht mehr nach. „Mut zur Realität und zur Natürlichkeit“ heißt das Motto.

Für Dr. Scheller ist diese Sichtweise jedoch nicht neu, denn die Marke setzt seit mehr als 30 Jahren auf Natürlichkeit. „Uns begeistert die Kraft der Natur. Wir machen, was uns Spaß macht: Naturkosmetik, die wirkt. Wir schätzen Menschen, die besonders natürlich sind und Ausstrahlungskraft haben. Darin möchten wir sie unterstützen! Wir möchten, dass sich unsere Kunden wohl in ihrer Haut fühlen“, erklärt uns Sinja Reith die Markenphilosophie.

VORREITER DER KOMMERZIELLEN NATURKOSMETIK

„Anspruchsvolle Hautpflege muss für alle zugänglich sein“, so die Überzeugung von Dr. Hans-Ulrich Scheller, als er im Jahr 1986 aus persönlicher Leidenschaft seine erste Serie „Apotheker Scheller – Das Naturkonzept“ auf den Markt brachte. Schon während seines Chemie- und Pharmaziestudiums hatte er sich besonders dafür interessiert, wie man die Natur und ihre Rohstoffe dafür nutzen könnte, um natürliche und effektive Produkte her­zustellen. Damit gilt er als Vorreiter der kommerziellen Naturkosmetik.

Dr.Scheller02

Diese Überzeugung hatte Erfolg, wie die Entwicklung der Marke verdeutlicht: Über die Jahre wurde das Sortiment immer erweitert, sodass DR. SCHELLER heute ein Portfolio von circa 20 Produkten aufweisen kann. Die Bestseller sind die Tages- und Nachtpflege, die Tuchmaske sowie das Intensiv-Serum aus der Argan-&-Amaranth-Serie, verrät uns Junior Brand Managerin Sinja Reith: „Diese Anti-Falten-Produkte bieten mit den hochwertigen Ingredienzen einen tollen Pflegeerfolg zu einem fantastischen Preis.“ Aber auch die Calendula-Handcreme, deren Rezeptur aufgrund ihres großen Erfolgs seit Jahren unverändert ist, steht bei den Kunden hoch im Kurs. Alle Artikel sind „made in Germany“, werden im Werk der BCG Baden- Baden Cosmetics Group GmbH, zu der DR. SCHELLER seit 2011 gehört, entwickelt, abgefüllt und weltweit in über 30 Ländern vertrieben. Und natürlich auch bei medpex!

WOHLFÜHLPRODUKTE MIT EINZIGARTIGEM WIRKPRINZIP

Doch wie lässt sich nun die Mission der Marke realisieren, die sich auch in der Naturwunder-Kampagne widerspiegelt – nämlich die Haut fit für die täglichen Herausforderungen des modernen Lebens zu machen? Man setzt auf rein pflanz­liche Inhaltsstoffe, beste Verträglichkeit und maximale Wirkung, steht in engem Kontakt mit namhaften Dermatologen und entwickelt die Produkte stetig nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen weiter. Klar, dass alle Produkte frei von Silikonen, Parabenen, Mineralölen und synthetischen Farbstoffen sind. Zudem sind sie bei der Vegan Society in London registriert und NATRUE-zertifiziert – um die bestmögliche Verträglichkeit und Natürlichkeit zu gewährleisten.

Für die besondere Wirksamkeit der natürlichen Extrakte setzt DR. SCHELLER als einziges Unternehmen weltweit auf das Wirkprinzip der Phytosolve®-Technologie: „Ein hervorragendes natürliches Transportsystem, das sicherstellt, dass die hochwirksamen Extrakte in die Haut gelangen, damit sie gezielt dort wirken können, wo sie benötigt werden“, erklärt Junior Brand Managerin Sinja Reith.

BAHNBRECHENDE INNOVATIONEN

Trotz allem Erfolg ruht sich DR. SCHELLER nicht auf seinen Lorbeeren aus. Deshalb entschied man sich Anfang 2018 dazu, einen Relaunch durchzuführen, um die Marke zu modernisieren. „Die Artikel haben jetzt einen klaren Look. Zudem sind neue Produkte und Produktlinien hinzugekommen, wie das Reinigungsgel und das Gesichtswasser mit Anti-Pollution-Effekt, die Argan-&-Amaranth-Anti-Falten-Pflege mit mineralischem Lichtschutz und die innovative, vollständig duftstofffreie Mandel-&-Calendula-Serie für die sensible Haut“, verrät Sinja Reith.

Wie innovativ und bahnbrechend gerade diese neue Pflegeserie tatsächlich ist, erklärt uns im anschließenden Interview Elke Horn, die Leiterin der Abteilung Forschung und Entwicklung. Sie hat die Produkte mit viel Herzblut und Sachverstand entwickelt, damit auch Sie sich rundum wohlfühlen können in Ihrer Haut – denn es gibt noch viele Wunder zu entdecken. jk //


Dr. Scheller auf einen Blick

GRÜNDUNG 1986 von Dr. Hans-Ulrich Scheller
MARKE des Unternehmens BCG Baden-Baden Cosmetics Group GmbH, zu dem auch die Marken Sans Soucis, Biodroga, Biodroga MD und Bio:Végane Skinfood gehören
GESCHÄFTSFÜHRER Hermann Crux
BESTSELLER Tages- und Nachtpflege, Intensiv-Serum und Tuchmaske aus der Serie Argan & Amaranth
MITARBEITER ca. 200
EXPORT in ca. 30 Länder der Welt, u. a. Dänemark, Italien, Russland, amerikanische und asiatische Staaten
BESONDERHEITEN made in Baden-Baden, Phytosolve®-Technologie für eine gezieltere und effektivere Wirkungsweise, NATRUE-zertifiziert und bei der Vegan Society in London registriert

markenshop_dr_scheller_banner

Experten-Interview: 4 Fragen an Elke Horn, Leiterin Forschung & Entwicklung

Welche Innovationen gibt es nach dem Relaunch und was ist das Besondere daran?

Wir haben eine ganz neue Serie kreiert: die Mandel-&-Calendula-Serie mit einem Serum, einer Pflegecreme, einer Augen- und einer Handpflege und einer Tuchmaske, die die Haut beruhigt und leichte Hautirritationen mildert. Wir verzichten bei den Produkten vollständig auf Duftstoffe (auch natürlichen Ursprungs). Es ist keiner der 26 potenziellen allergenen Duftinhaltsstoffe enthalten. Somit ist die neue Linie auch für die sehr sensible Haut geeignet. Der ansprechende und wohlriechende Duft stammt aus schließlich von der einzigartigen Wirkstoffkombination in den Produkten. Diese Innovation hat es bis jetzt noch nicht gegeben in der Naturkosmetik.

Sie haben die neuen Pflegeprodukte entwickelt. Wie lange dauert es von der Idee bis zum fertigen Produkt?

Man kann sagen, dass der Weg zum fertigen neuen Produkt ein gutes Jahr dauert. Dabei wollen wir selbstverständlich die Sicherheit, Verträglichkeit, Wirksamkeit und Haltbarkeit unserer Produkte gewährleisten. Sie müssen wirken, dürfen sich nicht in ihre Bestandteile auflösen, müssen sicher und mikrobiologisch rein sein. In der Praxis werden die Produkte dann für circa vier Wochen getestet, bevor sie auch durch unabhängige Institute dermatologisch geprüft werden. Erst wenn alle Parameter stimmen, erfolgt das „Go“ für die Produktion.

Wie kann man sich die Entwicklung einer neuen Creme bildlich vorstellen?

Eigentlich wie in der Küche. Um einen tollen Eintopf zu kochen, benötigt man eine gute Brühe, gute Zutaten und die Gewürze, die das gewisse Etwas ausmachen. Ähnlich ist das auch in der Entwicklung neuer Produkte: Wir „rühren“ zuerst kleine Mengen an und geben dann immer wieder etwas dazu oder lassen etwas weg, bis die Creme „lecker“ und perfekt ist.

Welches ist Ihr persönliches Lieblingsprodukt und warum?

Mein Lieblingsprodukt ist die Argan-&-Amaranth-Tuchmaske. Sie hat einen doppelt positiven Effekt: Ich kann mir während der 15-minütigen Einwirkzeit eine kleine Auszeit vom Alltag gönnen und dabei herrlich entspannen – zudem ist sie ein Sofort-Schönmacher, da die Wirkstoffe direkt von der Haut aufgenommen werden können und sie dann wieder strahlend und gestrafft aussieht. Perfekt nach einem langen Arbeitstag im Labor.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *