Tomatensorbet mit Basilikumöl

Auch wenn der Sommer sich langsam verabschiedet, haben wir zum Anschluss unserer Reihe „Jetzt ein Eis – unsere Rezepte für Sorbets und Eiscremes“ einen ungewöhnlichen Stargast: die Tomate. Warum diese Kombination durchaus passend ist und wie Sie ganz leicht ein echtes Highlight-Dessert zaubern können, zeigen wir ihnen in diesem Artikel.

Zubereitungszeit: 40 min + Gefrierzeit
Nährwerte pro Person: 86 kcal
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten für 4 Personen

  • 6 Tomaten
  • 1 TL Zitronen-Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • getrockneter Thymian

Für das Basilikumöl:

  • 400ml Olivenöl
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz, Pfeffer

Für frittiertes Basilikum:

  • Öl zum Frittieren
  • frische Basilikumblätter

Zubereitung
Am Vortag die Tomaten einritzen und blanchieren. Anschließend schälen, entkernen, in Stücke schneiden und über Nacht einfrieren. Am nächsten Tag gefrorene Tomaten zusammen mit Zitronen-Olivenöl und Gewürzen in einem Hochleitungsmixer zu Eis verarbeiten. Für das Basilikumöl die Basilikumblätter mit Olivenöl und je 1 Prise Salz und Pfeffer mit einem Pürierstab fein mixen. Für die frittierten Basilikumblätter einen kleinen Topf mit Öl erhitzen. Die Blätter abzupfen und bei ca. 170 °C im Öl frittieren. Schnell mit einem Schaumlöffel herausholen, auf Küchenkrepp
abtropfen lassen und salzen. Zu jeder Kugel Eis 1 EL Öl und 1 frittiertes Basilikumblatt servieren. Der Rest des Öls eignet sich auch für Salate oder Caprese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 14 =