Experten-Interview mit Constanze Köhler, tui

Constanze Köhler,  Expertin für Wellness- und Gesundheitsreisen bei tuiWir stellen 5 Fragen an Constanze Köhler, Expertin für Wellness- & Gesundheitsreisen bei tui.

tui als einer der größten Reiseveranstalter bietet auch Gesundheitsreisen an – ist dieser Bereich im Kommen?
Ja, wir beobachten diesen Trend seit Jahren. Immer mehr Menschen wollen ihrem Körper auch im Urlaub etwas Gutes tun.

Für wen sind Gesundheitsreisen geeignet?
Wir bieten Gesundheitsreisen für alle Altersklassen an. Das reicht von Sportmassagen für jüngere Gäste bis zu Heilkuren für Ältere. Vom Dreißigjährigen bis zum Best-Ager ist jedes Lebensalter vertreten. Es sind vor allem Paare, die bei uns gemeinsam verreisen wollen.

Wie unterscheiden sich die Angebote von normalen Reisen?
Unsere Angebote decken die Bereiche Ayurveda, Fasten sowie Heil- und Badekuren ab. Wichtig ist uns dabei, dass in allen Gesundheitseinrichtungen ein deutschsprachiger Arzt als Ansprechpartner zur Verfügung steht und dass sich der Gesundheitsbereich auf dem Hotelgelände befindet. Dort können dann nach einem Gesundheits-Check und einer Beratung die Kurpakete ganz individuell zusammengestellt werden.

Welches sind die beliebtesten Themen und Ziele?
Die traditionellen und fundierten naturheilkundlichen Behandlungsmethoden gewinnen gerade wieder an Bedeutung. Auch moderne Detox-Kuren sind gefragt. Geografisch liegt bei den Heil- und Badekuren der Osten Europas im Trend, vor allem Tschechien und Polen. Aber auch der Urlaub im eigenen Land ist sehr beliebt, Deutschland hat bei Fasten und Wellness die Nase vorn.

Wie finden Kunden die passende Reise?
Viele Reisebüros haben sich auf Gesundheitsreisen spezialisiert und bieten bestmögliche Beratung. Ein Tipp für Unentschlossene: Viele Gesundheitshotels haben auch Schnupperkurzreisen im Programm. Hier kann man Therapien und Angebote für ein paar Tage ausprobieren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *