7 Tipps fĂŒr hörenswerte Podcasts

Podcasts

Sie sind immer und überall verfügbar – ob beim Joggen, am Bügelbrett oder auf der Fahrt zur Arbeit. Sie unterhalten und versorgen uns mit neuem Wissen: Podcasts. Das Problem: Es gibt sie wie Sand am Meer. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir ein paar Tipps zusammengestellt – vielleicht finden Sie ja darunter auch Ihren Liebling? 

Blind Date im Studio

Zwei Fremde, ein Raum, kuriose Themen und unverhoffte Antworten – das ist das Konzept von Talk-O-Mat. Zwei Prominente, die sich noch nie begegnet sind, unterhalten sich. Die GesprĂ€chsthemen werden vom Talk-O-Mat bestimmt – einer Maschine, die zufĂ€llig Stichworte und Fragen in die Runde wirft. So prallen im Podcast Welten aufeinander: Bariton-SĂ€nger trifft auf Hip-Hop-Journalistin, Heimwerkerkönig auf Piano-Virtuosen und Model auf Stand-up-Comedian. Selten war es schöner zu hören, wie zwei Menschen über die Angst sprechen, ihren Friseuren nach dem Haarschnitt die Wahrheit zu sagen, als beim Treffen zwischen Fernseh-Ikone Christine Westermann und Beatsteaks-Frontmann Arnim. Getreu dem Motto: je ungleicher das Paar, desto unterhaltsamer das GesprĂ€ch! Jeden ersten Donnerstag im Monat auf Spotify.
talk-o-mat.podigee.io
Von Charlotte Müller,
Autorin medpex Wohlfühlmagazin

Die GlĂŒcksritter

„Habt wieder Spaß, folgt euren TrĂ€umen und schafft Platz für die wirklich wichtigen Dinge des Lebens!“ Das ist die Botschaft des Podcasts von Daniel Aminati und Lars Amend. Mit ihrem Projekt „Die Glücksritter“ wollen sie unser Leben mit inspirierenden, spannenden und Mut machenden Geschichten positiv beeinflussen. Dabei hilft die eigene große Lebensfreude der beiden Talker. Humorvoll geben sie wertvolle Tipps rund um die großen Themen: Wie kann ich mein Leben erfolgreicher und glücklicher gestalten? Wie werde ich kreativer, achtsamer, selbstsicherer? Wie gehe ich mit Niederlagen um? Welche Beziehungen möchte ich führen? Wie kann ich mich in meinem Körper wieder wohler fühlen? Die beiden Glücksritter folgen immer ihrer Mission: „Spread love & good vibes only!“
www.diegluecksritter.com/episoden
Von Marcel Schmitt,
Head of Design bei medpex

Feine Kost

Im Food-Podcast „Feinkost“ beschĂ€ftigen sich Theresa BĂ€uerlein und Rob Szymoniak einmal pro Monat mit allem rund um das Thema Essen. Wer auf Rezeptanleitungen oder Ähnliches hofft, wird jedoch enttĂ€uscht, „Feinkost“ ist keine Koch-Show und kein Rezepte-Geheimtipp. In den rund 30- bis 60-minütigen Folgen spielen alle Facetten rund um ErnĂ€hrung eine Rolle. „Essen ist Teil unserer Kultur“, sagen die beiden und treffen deshalb Menschen, die sich jeden Tag mit diesem Thema auseinandersetzen. Vom ErnĂ€hrungspsychologen über den veganen Metzger bis hin zum Sternekoch: Die Auswahl der GĂ€ste ist bunt und spannend und sorgt für GesprĂ€che, die weiter gehen als nur bis zum Tellerrand.
www.detektor.fm/serien/food-podcast
Von Rena SchÀfges, Redaktion medpex
Wohlfühlmagazin

Geschichten vom Dachboden

Seit Anfang 2018 lĂ€dt der Schauspieler Dax Shepard, bekannt aus der Familienserie „Parenthood“, diverse GĂ€ste in den Dachboden seiner Garage ein. Zu hören sind in seinem englischsprachigen Podcast „Armchair Expert“ viele aufrichtige Geschichten von – um einige Highlights zu nennen – Amy Schumer, Jimmy Kimmel, Ethan Hawke, Lena
Dunham, Lauren Graham, Mae Whitman, Gwyneth Paltrow und Dax’ Ehefrau Kristen Bell. Dax interessiert, was sie zu den Menschen gemacht hat, die sie heute sind. Die Interviews sind gespickt mit viel Humor und einer dicken Prise „Dax Shepard“. Er besticht durch Herzlichkeit, kompromisslose Offenheit, Selbstreflexion und die ehrliche Bewunderung für seine GesprĂ€chspartner. Macht definitiv süchtig!
www.armchairexpertpod.com
Von Maren Kratz,
Redaktion medpex Wohlfühlmagazin

Der Urvater der Podcasts

„Es ist ein stinknormaler Sonntag in Deutschland. Zwei MĂ€nner unterhalten sich, über dies und das und jenes.“ Mit diesen Worten beginnt jeden Sonntag der Spotify-Kult-Podcast „Fest & Flauschig“ von Satiriker Jan Böhmermann und Musiker Olli Schulz. Denn bei keinem anderen geht das Konzept so grandios auf: hinsetzen und losquatschen. Dabei treiben sie sich gegenseitig in absurd leidenschaftliche GesprĂ€che, die oft völlig befreit sind vom eigentlichen Kontext oder der gesellschaftlichen Relevanz. Die gefühlte Vertrautheit und die stets aktuellen, wenn auch zum Teil obsessiv diskutierten Themen des Weltgeschehens haben den Podcast zum Leitbild des Mediums und auch zum Inbegriff der Popkultur werden lassen.
https://podtail.com/de/podcast/fest-flauschig/
Von Alana Schenk,
Redaktion medpex Wohlfühlmagazin

Rasende Fußball-Leidenschaft

Welcher Fan liebt sie nicht, flammende Debatten zur wohl populĂ€rsten Sportart der Welt? Im Podcast „Rasenfunk“ diskutieren Moderator Max-Jacob Ost und seine GĂ€ste über die ganze Vielfalt des Fußballs – von Taktik und Toren bis zu den Schattenseiten des GeschĂ€fts. Doping, Rassismus, Homophobie und Depressionen, aber auch Blindenfußball oder E-Sport: Das Themenspektrum der Sendung „TribünengesprĂ€ch“ ist breit, die GesprĂ€che tiefgehend. Die „Schlusskonferenz“ blickt jeweils auf den aktuellen Spieltag der Bundesliga zurück. Ein Quickie (30 bis 45 Minuten) zu allerhand Bemerkenswertem aus der Welt, in der das Runde ins Eckige muss, ist das dritte Format „Kurzpass“. Nicht alltĂ€glich: Auch Frauen Ă€ußern sich im Rasenfunk zum Thema Fußball und außerdem ist der Podcast unabhĂ€ngig von Sponsoren und Werbung.
www.rasenfunk.de
Von Christian Tremper, Redaktion medpex Wohlfühlmagazin

Der unendliche Interview-Podcast

Im Podcast „Alles gesagt“ befragen Zeitmagazin-Chefredakteur Christoph Amend und Zeit-Online-Chefredakteur Jochen Wegner außergewöhnliche Menschen – so lange, bis diese erklĂ€ren, dass jetzt „alles gesagt“ sei. Die Interviewer sind auf alles vorbereitet, haben Hunderte Fragen und meist auch ein paar Spiele für ihren Gast im GepĂ€ck. Jeder Gast wĂ€hlt ein Schlusswort; wenn das fĂ€llt, ist die Sendung zu Ende. Das geht mal schneller, wie in der Folge mit Mr. Tagesthemen Ulrich Wickert, der in Minute zwölf versehentlich sein Schlusswort nannte, oder auch mal langsamer, als „Zonenkinder“-Autorin Jana Hensel erst nach sechs Stunden und acht Minuten allem ein Ende machte. Auf jeden Fall ein Podcast, der Ausdauer erfordert – aber so unterhaltsam, dass sich Durchhalten lohnt.
www.zeit.de/serie/alles-gesagt

Von Judith Heck, Head of Content & SEO bei medpex

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *