Wie pflege ich meinen Hund oder meine Katze?

Für das Wohlergehen unserer Vierbeiner – ob Katze oder Hund – ist ein guter Gesundheitszustand unerlässlich. Insbesondere Probleme mit dem Fell, den Zähnen oder den Ohren können dabei für die Tiere außerordentlich belastend und beschwerlich sein.

Da sich unsere vierbeinigen Freunde anders als ihre Besitzer nur schlecht selbst helfen können, wenn natürliche Pflegemaßnahmen für die Fell- oder Zahnpflege einmal nicht ausreichen oder nicht möglich sind, liegt es in diesem Falle an Herrchen oder Frauchen, hier Abhilfe zu schaffen.

Hierfür bieten sich insbesondere Systempflegeserien, wie beispielsweise die Bay-o-Pet-Palette von Bayer an, die verschiedenste Produkte für die unterschiedlichen Pflege- und Problembereiche umfassen und sowohl für Hunde als auch für Katzen geeignet sind.

Zahn- und Ohrenpflege

Ein Problempunkt ist bei Hunden etwa häufig die Zahngesundheit, da verstärkter Zahnbelag und schlechte Zähne nicht nur zu Karies, Parodontose und im schlimmsten Fall zu Zahnverlust führen können, sondern durch die Bildung schlechter Gerüche auch für Herrchen oft höchst unangenehm werden können.

Mit Bay-o-Pet Kaustreifen, die in zwei Größenabstufungen erhältlich und damit sowohl für kleinere als auch für größere Hunde geeignet sind, werden nicht nur das Gebiss des Hundes an sich gestärkt, sondern beim Kauen auch Zahnbelag vermindert und über den Speichelfluss zusätzlich reinigende Enzyme freigesetzt.

Zudem verhindert der frische Duft der Spearmint-Streifen unangenehmen Geruch aus dem Maul. Ein unangenehmer Geruch aus den Ohren von Hunden und Katzen hingegen ist ein sicherer Indikator dafür, dass erhebliche Verschmutzung sowie verstärkte Ohrenschmalzablagerungen vorliegen.

Um ein einwandfreies Hörvermögen gewährleisten zu können, sollten die Ohren daher regelmäßig überprüft werden und bei Bedarf durch Spülen gereinigt werden, wie beispielsweise mit der algenbasierten Bay-o-Pet-Ohrenspülung.

Stärkung der Gelenke

Ein gesunder, einwandfrei funktionierender Bewegungsapparat ist für die Beweglichkeit und problemlose Fortbewegung unerlässlich.

Ist der Bewegungsapparat besonders beansprucht, liegen Mangelerscheinungen vor oder handelt es sich um Welpen oder Tiere im höheren Alter, kann der Einsatz von Futterergänzungsmitteln, wie zum Beispiel Megaflex aus der Bay-o-Pet-Serie zur zusätzlichen Stärkung und Stabilisierung der Gelenke empfehlenswert sein.

Durch natürliche Nährstoffe wie Bestandteilen der Weidenrinde oder Teufelskralle, aber auch durch Omega-Fettsäuren und Vitamin E bleiben die Gelenke stabil und verschleißen weniger schnell.

Haut- und Fellpflege

Gesundes Hundefell oder Katzenfell zeigt sich insbesondere durch einen natürlich schönen Glanz.

Ist der Stoffwechsel von Hund oder Katze jedoch ernährungsbedingt beeinträchtigt, schlägt sich dies häufig in Hautproblemen und/oder Fellproblemen nieder, wodurch die Haut schuppig werden kann und das Hundefell oder Katzenfell matt und glanzlos wirkt. Sowohl Haut als auch Fell lassen sich durch eine optimale Pflege von außen (z.B. Bay-o-Pet Haut-Spray oder Bay-o-Pet Shampoo Sensitive), aber auch durch Futterergänzung von innen kräftigen.

Das in Bay-o-Pet Murnil-Tabletten enthaltene Biotin etwa regt die Verstoffwechselung von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten an und bringt so den natürlichen Fellglanz zurück und beinhaltet darüber hinaus die Vitamine B1, B2 und B12, über die eine zusätzliche Stärkung von Nerven und Zellen erfolgt.

Bei schuppiger und gereizter Haut bietet sich zudem eine lindernde Pflege von außen mithilfe des Bay-o-Pet Hautsprays an, das von außen auf die Haut aufgesprüht wird und mit Aloe vera die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgt und möglichen Juckreiz durch Kamillenextrakte lindern hilft.

Für die regelmäßige Hundefellpflege bietet die Serie Bay-o-Pet Shampoo Sensitive speziell abgestimmte Präparate für die jeweiligen Fellbedürfnisse: für kurzes Hundefell, für langes Hundefell sowie eine besonders milde Pflege für die empfindliche Haut von Welpen.

Bay O Pet- Produkte finden Sie hier

2 Gedanken zu „Wie pflege ich meinen Hund oder meine Katze?

  1. Jürgen Löding

    Unser Hund hat von Zeit zur Zeit ein starkes jucken,so daß er sich alles blutig beißt.
    Wir haben schon vieles versucht.Der Versuch hat nicht allzuviel gebracht.Alle 3Monate
    gehen wir zum Friersur.Vieleicht könnten Sie uns einen brauchbaren Tipp geben

    Vielen Dank im vorraus Jürgen Löding

    Antworten
    1. medpex Versandapotheke Artikelautor

      Hallo Herr Löding,
      das ist ein sehr schwieriges Thema, da sollten Sie am besten einen Tierarzt aufsuchen. Der wird bei so einem Fall sicher die ein oder andere Lösung parat haben.

      Viele Grüße,
      medpex Versandapotheke

      Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *