Seborrhoisches Ekzem – Videotagebuch

Das Seborrhoisches Ekzem ist eine häufige Hautkrankheit und auch als Seborrhoische Dermatitis, Morbus Unna oder landläufig als Gneis oder Grind bekannt. Die Hauterkrankung äußert sich weißlich-gelbliche, häufig fettige Hautschuppen, die meist auf der Kopfhaut und im Gesicht auftreten. Bei einigen Betroffenen jucken die geröteten Hautstellen – dieses Symptom muss aber nicht auftauchen. Ansteckend ist der Hautausschlag nicht. 

Die Ursachen des Seborrhoischen Ekzems sind nicht vollständig geklärt. Eine Ursache könnten bestimmte Hefepilze sind, die die Haut übermäßig stark besiedeln und auf deren Stoffwechselprodukte die Haut reagiert. Es scheint zudem eine genetische Veranlagung zu geben, am Seborrhoischen Ekzem zu erkranken.

Sandra, auch bekannt als DieCheckerin, berichtet in der 3-teiligen Serie von ihren Erfahrungen, möglichen Behandlungsmethoden und dem Leben mit dieser Hauterkrankung.

Das Seborrhoisches Ekzem, Teil 1:

Allgemeines zum seborrhoischen Ekzem Diagnose, Häufigkeit und Verlauf der Erkrankung, Ursachen und Therapie.

Das Seborrhoisches Ekzem, Teil 2:

Tipps und Tricks im Alltag, Hinweise.

Das Seborrhoisches Ekzem,Teil 3:

Wie sie das Ekzem in den Griff bekommen hat.

Die Aussagen in diesem Video beruhen auf ihren eigenen Erfahrungen und stellen keine medizinische Beratung dar.

mehr Videos der Checkerin in ihrem Vlog: www.youtube.com/user/checkerinnenblog
mehr Videos bei medpexTV: www.youtube.com/medpex

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *