Die richtige Anwendung von Schüssler-Salzen

Der Körper besteht aus ungefähr 60 Billionen mikroskopischen Zellen, aus denen Organe und Nerven, Muskeln, Haut sowie Schleimhäute, Blut und Adern und Gehirn bestehen. Dabei führen Sie jeden Tag Millionen von lebenserhaltenden Funktionen aus. Alle diese Zellen benötigen zahlreiche Nährstoffe, die mit der Nahrung aufgenommen werden und alsdann in Energie umgewandelt werden. Nicht immer kann die Nahrung vom Organismus optimal ausgewertet werden und so kann es zu Verteilungsstörung der Mineralsalze kommen. Als Folge gerät der Mineralstoffhaushalt aus dem Gleichgewicht und der Mensch wird anfällig für Krankheiten.

12 Schüssler-Salze und ihre Wirkung

Schüssler Salze kaufen oder auch Schüssler Salze online bestellen erfolgt in der Regel problemlos. Im Allgemeinen besitzt jede Apotheke oder Onlineapotheke einen Vorrat von Schüssler-Salzen. Besonders bekannt sind DHU Schüssler-Salze. Schüssler-Salze DHU gibt es in den Potenzen D3, D6 sowie D12, wobei die häufigste Potenz D6 ist. Besonders ist an dem Hersteller DHU, dass hier auch Schüssler-Salze ohne Gluten angeboten werden. Hier wurde die Weizenstärke durch Kartoffelstärke ersetzt. Ebenso bietet DHU für die äußere Anwendung auch Schüssler-Salben an.

Das Schüssler-Salz Nr. 1 (Calcium fluoratum) ist vor allem wichtig für das Bindegewebe, die Haut und der Gelenke. Für die Knochen und Zähne kommt das Schüssler-Salz Nr. 2 (Calcium phosphoricum) zum Einsatz. Gerade dieses Mineralsalz kommt im Körper in der größten Menge am häufigsten vor, da es die harte Knochenmasse bildet. Zudem ist es auch in allen anderen Zellen anzutreffen.

Das Schüssler-Salz Nr. 3 (Ferrum phosphoricum) sorgt für die Sauerstoffaufnahme im Körper und das Schüssler-Salz Nr. 4 (Kalium chloratum) schützt die Schleimhäute. Des Weiteren gilt das Salz Nr. 5 (Kalium phosphoricum) als Nährstoff für die Nerven und wird auch als Salz der Nerven und Psyche bezeichnet.

In Bezug auf eine Entschlackung oder die Befreiung von überflüssigem Ballast hilft das Schüssler-Salz Nr. 6 (Kalium sulfuricum) dem Körper beim Aufräumen und beseitigt zudem Schlackenstoffe. Das Salz der Muskeln und Nerven ist das Salz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum). Gerade Magnesium hat eine wichtige Funktion im Körper, da es die Nervenimpulse, die Geschmeidigkeit der Muskelfasern sowie die Energiezufuhr regelt.

Das Schüssler-Salz Nr. 8 (Natrium chloratum) reguliert den Wasserhaushalt im Körper und das Salz Nr. 9 (Natrium phosphoricum) sorgt für die Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts und regt zudem den Stoffwechsel an.

Zur inneren Reinigung bzw. als Ausleitungsmittel wird das Schüssler-Salz Nr. 10 (Natrium sulfuricum) eingesetzt. Das Schüssler-Salz der Haut, Haare und des Bindegewebes ist die Nr. 11 (Silicea) und wird auch als Kieselsäure bezeichnet. Das Schüssler-Salz Nr. 12 (Calcium sulfuricum) beeinflusst die Bildung von Binde- und Stützgewebe.

Anwendung und Dosierung

In der Regel werden dreimal täglich zwei Tabletten nüchtern oder eine Stunde vor oder nach dem Essen eingenommen. Dabei sollten Anwender die Tabletten langsam im Mund zergehen lassen, da die Aufnahme der Schüssler-Salze über die Mund- und Rachenschleimhaut erfolgt. Sie sollten in keinem Fall sofort runtergeschluckt werden, da die Magensäure die Salze verändert und somit unbrauchbar macht. Bei Kindern sollte nur die Hälfte der Dosierung zum Einsatz kommen. Eine weitere wirksame Methode der Einnahme ist, 10 Tabletten in heißem Wasser aufzulösen und dann mit einem Kunststofflöffel vorsichtig umzurühren und die Flüssigkeit löffelweise zu sich nehmen. Die im Wasser aufgelösten Salze sollten dabei eine Weile im Mund einwirken.
Wenn Anwender mehrere Salze einnehmen wollen, sollten diese von jedem Salz dreimal täglich eine Tablette einnehmen. Dabei ist die Entscheidung, ob nun mehrere oder nur ein Salz eingenommen wird, bei diesen Salzen dem eigenen Gutdünken überlassen. Die Auswahl der Salze erfolgt demnach individuell und nach der persönlichen Situation.
Schüssler-Salze haben keine Nebenwirkungen und es existieren auch keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Schüssler Salze finden Sie hier auf Medpex.de!

Entdecken Sie auch den DHU Markenshop zum Thema Schüßler Salze.

Ein Gedanke zu „Die richtige Anwendung von Schüssler-Salzen

  1. SulFuriCuM314

    Sehr ausführliche Übersicht aller Schüssler Salze, habe schon einige Beiträge zu diesem Thema gelesen, dieser gehört zu den ausführlichsten. Für mich ist vor allem das 10te Salz das Interessanteste, die Innerere Reinigung oder auch die „Entgiftung“ des Körpers steht für mich an erster Stelle.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *