Rezept: Törtchen mit Schokolade, Ingwer & Nashi-Birne

Schoko-Törtchen

In Japan, dem Land der aufgehenden Sonne, spielt der unverwechselbare Geschmack frischer Produkte die Hauptrolle. Wir möchten Sie in die japanische Küche entführen – wo Geschmack auf Gesundheit trifft! Heute: Schokoladen-Törtchen mit Ingwer und Nashi-Birne. 

Zutaten
Für die helle Füllung:
1 Nashi-Birne (alternativ andere Sorte oder Birnenmus)
1 Eigelb
1 ½ EL Zucker
2 Blatt Gelatine
50 ml Milch
1 TL frischer Ingwer, gerieben
1 TL kandierter Ingwer
150 ml Sahne
Für die Schokoladenfüllung:
3 EL Zucker
2 Eigelb
90 g Zartbitterschokolade 70 %
250 ml Sahne
Für die Biskuitböden:
3 Eier
75 g Zucker
1 Prise Salz
60 g Mehl
Für die Birnenchips:
1 Nashi-Birne
Ingwersirup
Für die Ganache-Glasur:
45 ml Sahne
150 g Zartbitterkuvertüre 70 %
Blattgold (nach Wunsch)

Für die helle Füllung Birne schälen, entkernen, dann pürieren. Eigelb mit Zucker aufschlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch mit Ingwer aufkochen, ausgedrückte Gelatine zugeben und ca. 10 min ziehen lassen. Den kandierten Ingwer dazugeben und die Milch-Ingwer-Mischung zum Eigelb geben. Pürierte Birne ebenfalls unterrühren. Sahne steif schlagen und unterziehen. Mindestens 1 h kalt stellen.

Für die Schokoladenfüllung in einem Gefäß Zucker mit Eigelb heiß über einem Wasserbad aufschlagen. Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und unter das Eigelb ziehen. Sahne aufschlagen und vorsichtig unter die Schokoladen-Eigelb-Zucker-Mischung heben. Mindestens 1 h kalt stellen.

Für den Biskuit Eiweiß vom Eigelb trennen. Eigelb mit Zucker in einem Gefäß über dem Wasserbad aufschlagen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eiweiß und gesiebtes Mehl abwechselnd unter das Eigelb ziehen. Teig auf Backpapier 1–2 cm dick ausstreichen, bei 170 °C ca. 10 min backen. Anschließend mit einem Ausstecher (Ø 7–8 cm) 8 runde Böden ausstechen.
Für den Birnenchip die Birne fein hobeln und
im Sirup marinieren. Auf Backmatten im Ofen
bei 70 °C ca. 3 h trocken lassen.

In einem Anrichtering alle Zutaten (Biskuit unten und oben) abwechselnd mit einer Spritztüte nach und nach einfüllen und im Kühlschrank fest werden lassen (1 h). Für die Ganache Sahne bei mittlerer Hitze im Topf erwärmen und Kuvertüre darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen und Törtchen damit überziehen. Mit den Birnenchips garnieren und für die besonders edle Note mit Blattgold servieren.

Für 4 Törtchen
Zubereitungszeit: 1 h 30 min + 5 h Kühl-/Trockenzeit
Nährwert pro Person: 1027 kcal
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *