Rezept: Okraschoten im Tempurateig

Okraschoten im Tempurateig mit Sesamdip

In Japan, dem Land der aufgehenden Sonne, spielt der unverwechselbare Geschmack frischer Produkte die Hauptrolle. Wir möchten Sie in die japanische Küche entführen – wo Geschmack auf Gesundheit trifft! Heute: Okraschoten im Tempurateig mit Sesamdip. 

Zutaten
Für den Tempurateig:
1 Ei, 160 ml Sprudelwasser
20 ml Weißwein
130 g Mehl, ½ TL Salz
500 g Okraschoten
Öl zum Ausbacken
Für den Dip:
90 g Joghurt, 100 g Quark
1 EL Sojasoße, 1–2 EL Sesamöl
1 TL Austernsoße
1 EL schwarzer Sesam
1 EL weißer Sesam
1–2 EL Mirin (Reiswein), 1 TL Honig
Salz nach Bedarf
1 Spritzer Sojasoße hell

Zubereitung
Für den Teig alle Zutaten mischen und glatt rühren. 20 min kalt stellen.
Für den Dip ebenfalls alle Zutaten glatt rühren, mit Salz und heller
Sojasoße abschmecken.
Das Fett in einem Topf oder einer Fritteuse auf 170 °C erhitzen (nicht
zu heiß werden lassen!). Die Okraschoten in den Teig eintauchen
und im heißen Fett ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen
und zusammen mit dem Sesamdip genießen.

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 30 min + 20 min Ruhezeit
Nährwert pro Person: 325 kcal
Schwierigkeitsgrad: einfach

Ein Gedanke zu „Rezept: Okraschoten im Tempurateig

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *