Rezept: gebratenes Zanderfilet

gebratenes Zanderfilet

Gebratenes Zanderfilet auf Paprika-Rahmsauerkraut

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 25 min
Nährwert pro Person: 371 kcal
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten:

  • 1 Schalotte
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 ml Sahne
  • 500 g Weinsauerkraut
  • 1 rote Paprika, in feinen Würfeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Zanderfilets frisch oder TK mit Haut, ohne Gräten
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie oder Dill, frisch

Zubereitung:

Die Schalotte in feine Würfel schneiden und in einem Topf mit 1 EL Olivenöl glasig andünsten. Mit der Sahne ablöschen, Sauerkraut, Paprikawürfel und Lorbeerblatt dazu-geben. Bei geringer Hitze in einem geschlossenen Topf 10 min ziehen lassen. Danach das Lorbeerblatt wieder entfernen.
Die Zanderfilets waschen und gut abtropfen lassen. 1 EL Olivenöl in die erhitzte Pfanne geben und die Fischfilets darin bei mittlerer Hitze zuerst auf der Hautseite goldbraun anbraten. Dann wenden und die Pfanne vom Herd ziehen. Mithilfe der Resthitze durchziehen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit frischen Kräutern auf dem Sauerkraut anrichten und servieren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *