Rezept: Gebratene Jakobsmuscheln

gebratene Jakobsmuscheln

Gebratene Jakobsmuscheln mit zweierlei Bohnen, Zwetschgen und Süßkartoffelauflauf

Zutaten:

Für das Bohnengemüse:
300 g dicke weiße Bohnen, gekocht oder aus der Dose / 35 g Sahne / 1 Schalotte, gehackt und gedünstet / 65 g Orangensaft / etwas Thymian, Rosmarin und Petersilie / 1 EL Crème fraîche / Salz / 200 g Blumen-, Kidney- oder Wachtelbohnen, gekocht oder aus der Dose

Für die Süßkartoffeln:
Butter für die Form / 450 g frische Süßkartoffeln, geschält und in feine Scheiben gehobelt / 150 g Sahne / Muskat, Salz, Pfeffer / 1 TL süßer Senf
Für die Jakobsmuscheln: 12 – 16 Jakobsmuscheln / Salz / 4 Pflaumen oder Zwetschgen / 2 EL Olivenöl

Zubereitung:
Für das Bohnenpüree weiße Bohnen mit Sahne, Schalotte, Saft, Kräutern, Crème fraîche und etwas Salz mit dem Mixstab fein pürieren, die andere Bohnensorte dann untermischen. Für den Süßkartoffelauflauf eine mittlere Auflaufform mit Butter ausfetten, gehobelte Süßkartoffeln mit anderen Zutaten vermischen und hineingeben. Bei 170 °C ca. 30 min im Ofen backen. Jakobsmuscheln leicht salzen und zusammen mit Pflaumen und Olivenöl in einer beschichteten Pfanne goldgelb anbraten. Alles zusammen servieren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *