Rezept: Chili-Grünkohl mit Schweinefiletmedaillons

Mit gutem und gesundem Essen das körperliche und seelische Wohlbefinden steigern – besonders im grauen und kalten Winter eine wichtige Sache. Im Mittelpunkt der Rezepte von Köchin Annette Glücklich stehen deshalb regionale und saisonale Gemüsesorten mit dem gewissen Wohlfühlfaktor.

Dieses Mal: Chili-Grünkohl. Einfach Lecker!

Chili-Grünkohl

Chili-Grünkohl mit gebratenen Schweinefiletmedaillons und kleinen Ofenkartofeln. (Bild: Bernward Bertram)

Zutaten:

  • 500 g kleine Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g Grünkohl
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Sahne
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 3 EL Butter
  • 2 Schweinefilets
  • Petersilie oder Dill, frisch

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und trocknen. Mit Olivenöl und etwas Salz in einer Schüssel vermischen. Dann in eine Auflaufform geben und bei 180 °C 30 min im Ofen goldbraun backen. Für das Gemüse den Grünkohl von den Stielen zupfen, waschen und abtropfen lassen. In einem Topf mit Salzwasser 2 min blanchieren. Dann mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Schalotten und Knoblauch fein würfeln und in wenig Olivenöl in einem mittleren Topf glasig andünsten. Chilischote entkernen und fein hacken. Zu den Schalotten geben und kurz mitdünsten. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Grünkohl und 1 EL Butter zugeben und kurz ziehen lassen. Schweinefilets halbieren, von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit wenig Olivenöl kross anbraten. 2 EL Butter zugeben. Schweinefilets in eine feuerfeste Form geben. Mit der flüssigen Butter übergießen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 10 min fertig garen. Mit Kräutern garniert servieren.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *