Sommer-Rezept: Aprikosentarte

Aprikosentarte

Aprikosentarte. (Bild: Bernward Bertram)

Für ca. 16 Stück
Zubereitungszeit: ca. 35 min + Back- und Ruhezeit
Nährwert pro Stück: 173 kcal
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten:

  • 220 g Weizenmehl Type 405
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 2 Tropfen Bittermandelöl
  • 12 kleine Aprikosen
  • 50 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 130 g Aprikosenkonfitüre
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Mehl, Butter, Zucker, Ei, Salz und Bittermandel-öl mit den Knethacken des Handmixers zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig abgedeckt mind. 1 h im Kühlschrank ruhen lassen. Aprikosen halbieren und entsteinen, danach in einer Schüssel mit Puderzucker und Zitronensaft mischen. Mürbeteig ausrollen, in einer Tarteform (ca. 26 cm Durchmesser) auslegen und dicht mit Aprikosenhälften belegen. Tarte bei 190 °C ca. 35 min backen. Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf erwärmen und vorsichtig auf der warmen Tarte verteilen. Kurz vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *