Archiv für den Monat: April 2015

Tipps bei Muskelverspannungen

Nach einem anstrengenden Tag kann es zu einem verspannten Nacken und Rückenschmerzen kommen. Eine solche Muskelverspannung ist höchst unangenehm und führt bei vielen Menschen so weit, dass sie sich nur noch eingeschränkt bewegen können, oder aufgrund der Schmerzen zur chemischen Keule greifen.
Weiterlesen

Gewinnspiel: La Roche-Posay Toleriane, Pflege für überempfindliche oder allergische Haut

Gewinnen Sie eines von 10 La Roche-Posay Hautpflege-Sets mit je vier Produkten aus der Toleriane Pflegeserie für sehr empfindliche Haut bis allergische Haut.
La Roche-Posay Toleriane Gewinnspiel

So nehmen Sie am Gewinnspiel teil:  Weiterlesen

Rezept: Kleine Kräuterkunde

Leckeres Wildkräuterpesto

Leckeres Wildkräuterpesto

Für die Rezepte können Sie die unterschiedlichsten Wildkräuter kombinieren, die oft sogar noch einen gesundheitlichen Nutzen haben sollen. Zur Orientierung haben wir gemeinsam mit Köchin Annette Glücklich eine kleine Kräuterkunde zusammengestellt. Die meisten Kräuter finden Sie von Frühling bis Herbst. Allerdings sind die Triebe im Frühling noch jung und klein, was für einen intensiveren, aromatischen Geschmack sorgt. Ein kleiner Tipp: Die Blüten schmecken genauso gut wie die Blätter und eignen sich zudem noch als tolle Dekoration. Weiterlesen

Make-up-Trends im Frühjahr – Weniger ist mehr

Make-up-Trends_2

(Bild: fotolia / picsfive)


Ein Make-Up-Trend für das Frühjahr 2015: Lippenstift in verschiedenen Rot-Nuancen, von Orange über klassisches Kirschrot bis hin zu Pink.

Der Frühling rückt mit großen Schritten näher. Verspüren Sie auch das Bedürfnis nach einem frühjahrstauglichen, frischen Look? medpex hat sich für Sie in der Beauty-Szene umgesehen und die Top-Make-up-Trends für das Frühjahr 2015 ausfindig gemacht…

Weiterlesen

Ekzeme/Hautirritationen

Wenn sich die Haut rötet, und anfängt zu jucken, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man an einem Ekzem erkrankt ist. Es ist die häufigste Hautkrankheit und fast jeder Mensch ist im Laufe seines Lebens mindestens einmal betroffen. Die Ursachen können vielfältig sein, der Verlauf und die Symptome der Erkrankung sind jedoch meist ähnlich. So beginnt es zunächst mit einer lokal begrenzten Hautrötung, die häufig nach einigen Tagen wieder verschwindet. Weiterlesen

Kennen Sie schon… die Weleda Nachtkerze Pflegeserie?

Das Zusammenspiel von inneren und äußeren Einflüssen auf unsere Haut mache das Hautbild im Laufe der Zeit zu einem individuellen Fingerabdruck unserer Persönlichkeit. So beschreibt Weleda-Kosmetikerin Lilith Schwertle auf der Weleda-Website den Prozess der Hautalterung. Zwar können wir einige Faktoren selbst beeinflussen – UV-Strahlung, Alkohol- und Nikotinkonsum oder die Ernährungsweise zum Beispiel – aber

Weiterlesen

Rezept: Mohnparfait mit Thymiankirschen

Unser Rezept für ein leckeres Mohnparfait mit Thymiankirschen: Die Zutaten sind für 6 Personen berechnet. Für die reine Zubereitung  sollten ca. 40 Minuten eingeplant werden. Beachten Sie aber, dass die Parfaitmasse mindestens 12 h ins Gefrierfach kommt, um durchzufrieren. Das Dessert „muss“ also am Vortag vorbereitet werden. Den Schwierigkeitsgrad schätzt medpex Köchin Annette Glücklich als „mittel“ ein. Nährwert pro Person: 505 kcal.

medpex Rezept Mohnparfait mit Thymiankirschen

(Bild: Bernward Bertram)

Und los geht’s… Weiterlesen

Sind Bachblüten auch für Kinder geeignet?

Viele Erwachsene schwören in herausfordernden Alltagssituationen auf Bachblüten und fragen sich, ob diese alternative Behandlungsmethode auch für ihre Kinder geeignet ist. Heute haben schon Grundschüler mit Leistungsdruck und mit Konflikten mit Klassenkameraden zu kämpfen. Immer mehr Eltern geraten sowohl darüber als auch über die Zukunft ihrer Kinder in Sorge. Weiterlesen

Eisenmangel bei Sportlern: Ursachen und Symptome

Ohne Eisen funktioniert der menschliche Körper nicht, denn es spielt eine wichtige Rolle bei der Energieversorgung des Körpers. Es ist für die Bildung der roten Blutkörperchen verantwortlich, die den Sauerstoff im Blut transportieren. Im Normalfall benötigt ein Mensch etwa 1-2 Milligramm des Mineralstoffs am Tag. Da der Körper selbst kein Eisen produzieren kann, ist er auf eine regelmäßige Zufuhr über die Nahrung angewiesen. Wenn der Bedarf dauerhaft nicht gedeckt wird, kann es zu Mangelerscheinungen kommen,

Weiterlesen

Heuschnupfen – wenn es kratzt, beißt und juckt

Heuschnupfen

Tränende Augen und juckende Nase – rund 16% der deutschen Bevölkerung leiden unter Heuschnupfen. (Bild: fotolia / © goodluz)

Rote, juckende Augen, eine Fließnase und auch Atemnot können typische Symptome einer Pollenallergie sein. Es ist wichtig, lästige Heuschnupfenbeschwerden möglichst früh zu behandeln oder am besten erst gar nicht aufkommen zu lassen.

Allmählich erwacht die Natur aus ihrem Winterschlaf, die Tage werden länger. Die Vorfreude auf den Frühling steigt. Das trifft jedoch nicht für jeden zu: Während sich viele Deutsche aufs Joggen, Radfahren oder auf einen gemütlichen Plausch im Straßencafé freuen, geht der Aufenthalt im Freien für rund 16 Prozent der deutschen Bevölkerung mit lästigen Beschwerden einher. Der Blütenstaub bestimmter Bäume, Sträucher oder Gräser löst bei Heuschnupfengeplagten allergische Reaktionen aus, wenn er in erhöhter Konzentration in der Luft vorkommt. Weiterlesen